Headerbild All on 4
Feste dritte Zähneohne wackelnde Prothese
ohne Knochenaufbau

All-on-4® Behandlung in Berlin: Endlich wieder feste Zähne!

Festsitzende Zähne und ein kraftvolles Zubeißen stellen wesentliche Grundvoraussetzungen für ein unbeschwertes Leben dar. Unterschiedliche Gründe können dazu führen, dass Menschen Zähne verlieren oder eine Zahnlosigkeit droht. Mithilfe moderner Behandlungsmethoden der Implantologie können nicht nur einzelne Lücken, sondern auch zahnlose Kiefer mit einem festen, natürlich aussehenden Zahnersatz versorgt werden. In unserer Zahnarztpraxis in Berlin bieten wir Ihnen individuelle Lösungen an. Eines unserer modernen Verfahren ist All-on-4®.
Glühbirne Zitat
All-on-4® vereint die hohe Qualität und Funktionalität der herkömmlichen Implantation mit dem Vorteil einer kurzen Behandlungsdauer – ein festsitzender Zahnersatz an nur einem Tag.

Das können wir bei CenDenta mit All-on-4® für Sie tun

Unser Prothetik- und Chirurgieteam

Das sind die wesentlichen Vorteile von All-on-4®

  • Zahnersatz so fest und sicher wie gesunde natürliche Zähne auf nur vier Implantaten!
  • An nur einem Behandlungstag lassen wir Sie mit schönen Zähnen wieder lachen, leben und genießen!
  • Ihre „Dritten“ sind sofort belastbar!
  • Die Behandlung ist kurz, schonend, minimalinvasiv, sicher und kaum belastend!
  • Ein aufwendiger Knochenaufbau ist meist nicht nötig!
  • Die Kosten sind gut zu kalkulieren und die Behandlung ist günstiger als eine konventionelle Versorgung mit Zahnimplantaten und Zahnersatz!

Wir beraten Sie gern bei allen Fragen rund um das Thema All-on-4® in Berlin.
Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Was ist das All-on-4®-Konzept?

Das All-on-4®-Behandlungskonzept ist eine innovative Lösung für "feste Zähne an einem Tag". Auf vier Zahnimplantaten, die im Kiefer sicher fixiert werden, schraubt der Zahnarzt zunächst den provisorischen und nach der Einheilungsphase den endgültigen festsitzenden Zahnersatz auf. Die Implantate werden in spezifischen Abständen und Winkeln eingebracht.

Falls erforderlich, können wir auch längere Spezialimplantate verwenden, um einen perfekten Halt zu ermöglichen. Da die beiden hinteren Implantate schräg eingesetzt werden, ist die All-on-4®-Methode auch für Patienten geeignet, die über wenig eigene Knochensubstanz verfügen. Ein langwieriger Knochenaufbau ist bei diesem Verfahren meist nicht notwendig.

Schemata: All on 4 Versorgung im Kiefer
All-on-4®: So wird der zahnlose Kiefer mit festsitzendem Zahnersatz versorgt.

Bei CenDenta arbeiten Implantologen, Parodontologen, Zahntechnikermeister und unser Prophylaxeteam für Ihre Gesundheit unter einem Dach zusammen.

Der Ablauf der Behandlung

All-on-4-Schema: Schritt 1

1. Beratung in der Praxis
Vor der Implantation der „neuen Zähne“ mit All-on-four® findet eine ausführliche Beratung und Planung in unserem Zahnzentrum in Berlin statt. Von der Aufklärung und Planung für die „neuen Zähne“ über die Implantation bis hin zur regelmäßigen Nachsorge stehen Ihnen unsere kompetenten Experten zur Seite. Jeder Eingriff wird individuell an den Patienten angepasst.

All-on-4-Schema: Schritt 2

2. Präzise Röntgenaufnahmen
Die genaue Position, in der die Zahnimplantate später eingebracht werden, ermitteln unsere Experten mithilfe digitaler Röntgenaufnahmen. Die Aufnahmen des DVT (digitaler Volumentomograph) werden mit einer speziellen Computersoftware bearbeitet, sodass die komplette Implantation mit hoher Präzision virtuell dargestellt werden kann. Die erhaltenen Daten übertragen wir beim Eingriff mit sogenannten OP-Schablonen in den Mund des Patienten, um die Implantate sicher an Ort und Stelle zu fixieren.

All-on-4-Schema: Schritt 3

3. Planung des Zahnersatzes
Gemeinsam mit unseren Implantologen und Zahntechnikern von CenDenta legen Sie fest, welche Zahnform und Zahnstellung Ihr zukünftiger Zahnersatz mit All-on-4® haben soll. Für ein unbeschwertes Lächeln und ein großes Wohlbefinden spielt auch die Ästhetik eine wesentliche Rolle. Daher bringen wir im gemeinsamen Gespräch Funktionalität und Ästhetik in einem Konzept optimal zusammen.

Bei der Planung Ihrer neuen festen Zähne stehen bei CenDenta die fehlerfreie Funktionalität und der sichere Halt im Mittelpunkt!
All-on-4-Schema: Schritt 4

4. Die Implantation
Am Behandlungstag informieren wir Sie noch einmal ausführlich über den Ablauf der Behandlung. Je nach Befund und abhängig von Ihren persönlichen Wünschen führen wir die Methode All-on-4® in örtlicher Betäubung, im Dämmerschlaf oder unter Vollnarkose durch. Falls erforderlich, werden unmittelbar vor der Implantation die noch vorhandenen Zähne entfernt. Anschließend setzt der Arzt die OP-Schablone auf, die punktgenau zeigt, an welchen Stellen die Implantate in welchem Winkel einzusetzen sind.

Unsere schonende Behandlungstechnik:

Diese Technik wird auch als „navigierte Implantologie“ bezeichnet. Bei dem minimalinvasiven Vorgehen bei CenDenta in Berlin werden für die Implantation keine Schnitte benötigt. Stattdessen genügen winzige Öffnungen in der Mundschleimhaut, die der Arzt mithilfe eines feinen Bohrers setzt.

5. Vorübergehender und endgültiger Zahnersatz
Sind die Zahnimplantate sicher im Kiefer fixiert, nehmen unsere Zahntechniker einen digitalen Abdruck. Mit diesem Abdruck wird im Meisterlabor von CenDenta der provisorische Zahnersatz erstellt, während sich die Patienten in unserer Praxis erholen. Nur wenige Stunden nach der Implantation verschraubt der Zahnarzt den festsitzenden Zahnersatz. Die Brücke, die übergangsweise eingesetzt wird, ist bereits so hochwertig, dass sie am selben Tag vollständig belastet werden kann. Sobald die Implantate gänzlich eingeheilt sind, wird die provisorische durch die endgültige Zahnprothese ausgetauscht.

„Für Sie als Träger einer Vollprothese bedeutet das: Sie nehmen am Morgen der Behandlung ein letztes Mal die Prothese aus dem Wasserglas. Am Abend sind Sie wieder zu Hause und niemand hat Sie ohne Zähne gesehen. In kurzer Zeit können Sie wieder befreit lachen, genussvoll essen und sicher sprechen!“ Zahnarzt und Implantologe Matthias Hapke, CenDenta Zentrum für Zahnmedizin Berlin

Die Zeit nach der Behandlung

Am gleichen Tag, an dem die Implantation mit All-on-4® stattfindet, können Sie unsere Zahnarztpraxis mit Ihrem festen Zahnersatz wieder verlassen. Sie erhalten wichtige Verhaltenshinweise und Tipps für die Nachsorge zu Hause. Bereits kurze Zeit nach der Operation findet ein erster Kontrolltermin statt. Zu welchem Zeitpunkt der provisorische Zahnersatz durch die endgültige feste Prothese ausgetauscht werden kann, ist individuell verschieden. Meist findet der Austausch einige Monate nach der Implantation statt.

Bei regelmäßigen Kontrollterminen untersuchen die CenDenta-Experten Zustand und Funktionalität Ihrer Zahnimplantate.

Implantatprophylaxe bei CenDenta

Nach dem Einsetzen der Implantate hört die Behandlung nicht auf. Denn genau wie natürliche Zähne müssen auch die Implantate und die „dritten Zähne“ gepflegt und regelmäßig kontrolliert werden. Mindestens zweimal im Jahr führen wir die Implantatprophylaxe bei Ihnen durch. Hierbei schrauben wir den Zahnersatz ab und reinigen sowohl die Zahnprothese als auch die Implantate gründlich.

Sie möchten mehr über die Implantatprophylaxe in unserer Praxis erfahren?

1,0

Rundum zufrieden, kompetent und freundlich

Kam auf Empfehlung zu Frau Trump, bin sehr zufrieden.
Mit den neuen festen Zähnen fühle ich mich wie neu geboren, das hätte ich schon viel früher machen sollen.

jameda-Bewertung, 03.06.2018

jameda Logo

Vorteile gegenüber einem herausnehmbaren Zahnersatz

Dem Zahnarzt und dem Patienten stehen verschiedene Möglichkeiten zur Auswahl, um fehlende Zähne auszugleichen. Die passende Methode wird durch mehrere Aspekte beeinflusst, darunter die gesundheitliche Situation des Patienten sowie die Funktion und die Ästhetik der „neuen Zähne“. Eine der grundlegenden Entscheidungen ist die Wahl zwischen einer herausnehmbaren Prothese und einer festsitzenden Versorgung. Letztendlich bestimmen Sie, womit Sie sich wohlfühlen.

Erfahrungsgemäß stellt die herausnehmbare Zahnprothese für die meisten Patienten keine befriedigende Lösung dar, da sie verschiedene Beschwerden und Einschränkungen mit sich bringt. Im Gegensatz zu einer herausnehmbaren Prothese zeichnet sich ein festsitzender Zahnersatz durch folgende Vorteile aus:

  • keine schmerzenden Druckstellen
  • keine gestörte Sprache und kein fehlender Geschmack
  • keine Angst vor lockeren Zähen, die herausfallen
  • ermöglicht ein offenes und befreites Lachen
  • keine Unsicherheit und Angst im sozialen Alltag
  • wirkt der weiteren Rückbildung des Knochens entgegen

Unsere Empfehlung für Sie

Um auch mit den „Dritten“ ein normales Leben genießen zu können, empfehlen wir bei CenDenta in Berlin unseren Patienten eine festsitzende Lösung auf Implantaten oder eine abnehmbare Lösung auf einer Stegkonstruktion. Die Kombination aus einer künstlichen Zahnwurzel (dem Implantat) und einem perfekt gefertigten Zahnersatz bildet eine optimale Alternative zu den eigenen natürlichen Zähnen. Mit All-on-4® ist es dabei möglich, zahnlose Patienten innerhalb nur eines Tages mit festen Zähnen zu versorgen.

„Viele unserer Patienten in Berlin-Marzahn und Berlin-Hellersdorf wünschen sich einen festsitzenden Zahnersatz. Sie möchten die „Dritten“ nicht als Ersatz spüren und sehen. Hier können wir als erfahrene Implantologen helfen. Zahnimplantate bieten festen „dritten“ Zähnen einen sicheren Halt, sodass die Prothese und die Haftcreme innerhalb kürzester Zeit vergessen sind.“ Dr. med. dent. Martin Trump, Implantologe im Zentrum für Zahnmedizin Berlin

Kosten einer Versorgung mit All-on-4® in Berlin

Die Kosten für eine Versorgung mit All-on-4® sind stets vom jeweiligen individuellen Gesundheitszustand sowie von den Wünschen des Patienten abhängig. Eine pauschale Angabe kann daher nicht gemacht werden, da die Preise von Person zu Person variieren. Im zuvor stattfindenden Beratungsgespräch erstellen wir einen detaillierten Heil- und Kostenplan für Sie. Gern besprechen wir das Konzept auch mit Ihrer Krankenversicherung. Für gewöhnlich tragen die Krankenkassen und Versicherungen die Kosten nicht – das hängt jedoch immer vom jeweiligen Versicherungsschutz ab.

Kosten der Behandlung

Weitere Informationen zu All-on-4® bei CenDenta

Wir haben die digitale Behandlungsplanung für die All-on-4®-Methode und den Behandlungstag bei CenDenta für Sie skizziert. Da jede zahnmedizinische Versorgung individuell ist, können einige Schritte abweichen. Dennoch bietet die folgende Übersicht einen guten ersten Eindruck, was Sie bei der All-on-4®-Behandlung erwartet.

Digitale Behandlungsplanung

Icon 3D Software
Wir planen Ihre All-on-4®-Behandlung in Berlin mithilfe einer speziellen Software (3D-Software NobelGuide®).

Icon Virtuelle Darstellung
Die Software zeigt dem Implantologen den Kieferabschnitt und den virtuellen Zahnersatz synchron am Bildschirm.

Icon anatomische Strukturen
In den verschiedenen Ansichten und Querschnitten erkennen und markieren wir anatomische Strukturen wie Nervenkanäle und die Kieferhöhle.

Das vorhandene Knochenangebot vermessen und beurteilen wir auf den Bruchteil eines Millimeters.

Icon virtuelle Positionierung
Jetzt positioniert der Implantologe jedes einzelne Implantat virtuell und richtet es hinsichtlich Länge, Durchmesser und Position nach den anatomischen Strukturen und der virtuellen Zahnprothese aus.

Icon Positionierung im Kiefer
Auf Basis dieser Daten werden Schablonen erstellt, mit denen wir die Implantate im Kiefer der Patienten punktgenau und sicher einbringen können.

Ihr Behandlungstag bei CenDenta

Icon Beratung am Morgen
Am Morgen des Eingriffs informieren wir Sie und Ihre Begleitung noch einmal ausführlich über den Ablauf und die einzelnen Schritte und zur Pflege Ihrer neuen festen Zähne.

Icon Anaesthesie
Je nach Wunsch führen wir den Eingriff in örtlicher Betäubung, im Dämmerschlaf oder in Vollnarkose durch: Hier kooperieren wir mit den erfahrenen Anästhesistinnen aus der Klinik am Schlosspark Biesdorf, die Sie überwachen und begleiten.

Icon Implantate setzen
Wenn unsere Patienten noch Zähne besitzen, werden diese nun entfernt und die Implantate schonend und minimalinvasiv (ohne Schnitte und Skalpell) eingesetzt.

Icon Aufwachphase
Wenig später befinden Sie sich in unserem Aufwachraum und können sich erst einmal entspannen (bei einer Vollnarkose wurde diese zuvor sanft ausgeleitet).

Icon Künstliche Zahnwurzel
Die Zahntechniker passen in unserem Meisterlabor den individuellen Zahnersatz an, den unser Implantologe nur wenige Stunden nach der Implantation fest verschraubt.

Icon 24 Stunden
Am Ende des Tages verlassen Sie uns – ausgestattet mit den wichtigsten Tipps und Verhaltenshinweisen – und können schon am Abend das Leben mit festen Zähnen neu entdecken!

Die Methode All-on-4® ist seit mehr als 15 Jahren klinisch bewährt und dokumentiert. Unsere Implantologen und MKG-Chirurgen haben viel Erfahrung und bringen alle fachlichen Voraussetzungen für eine erfolgreiche Implantation mit. Gern erläutern wir Ihnen die einzelnen Schritte und erklären Ihnen mögliche Risiken. Wissenschaftliche Untersuchungen zeigen regelmäßig eine sehr hohe Erfolgsquote bei der Versorgung von zahnlosen Kiefern mit All-on-4®.

Das Schmerzempfinden ist bei jedem Patienten unterschiedlich ausgeprägt. Auf Wunsch führen wir die Behandlung in Vollnarkose durch, sodass die eigentliche OP für Sie schmerzfrei ist. Aber auch ein Eingriff in örtlicher Betäubung ist problemlos möglich. Durch die schonende und schnelle Behandlung sind die Risiken für Schwellungen und Wundschmerzen sehr gering.

Die Kosten für eine Versorgung mit All-on-4® sind stets vom jeweiligen individuellen Gesundheitszustand sowie von den Wünschen des Patienten abhängig. Eine pauschale Angabe kann daher nicht gemacht werden, da die Preise von Person zu Person variieren. Im zuvor stattfindenden Beratungsgespräch erstellen wir einen detaillierten Heil- und Kostenplan für Sie. Gern besprechen wir das Konzept auch mit Ihrer Krankenversicherung. Für gewöhnlich tragen die Krankenkassen und Versicherungen die Kosten nicht – das hängt jedoch immer vom jeweiligen Versicherungsschutz ab.

Sollten Sie Medikamente nehmen, die Einfluss auf die Blutgerinnung oder den Knochenstoffwechsel haben, stimmen wir uns eng mit Ihren behandelnden Ärzten ab. Im Rahmen unserer umfassenden Anamnese im Beratungsgespräch gehen wir auf all diese Themen ein!

Wir beraten Sie gerne bei allen Fragen rund um das Thema Kosten.
Melden Sie sich doch einfach bei uns.