Zahnärztin am Mikroskop
Ihre inneren Werte erhalten: Behandlung der Zahnwurzel

Berliner Spezialisten für Endodontie (Wurzelbehandlung)

Die Wurzelbehandlung (Endodontie) beschäftigt sich mit dem Zahnmark, auch Pulpa genannt, das aus Blut- und Lymphgefäßen, Nerven und Bindegewebe besteht. Das Zahnmark wird vom Zahnbein, dem Wurzeldentin und der Zahnkrone umschlossen. Unter dem Zahnschmelz und dem Dentin der Zahnkrone verläuft die Pulpa innerhalb der Zahnwurzel bis zur Wurzelspitze.
Glühbirne Zitat
Mithilfe einer Wurzelbehandlung (Wurzelkanalbehandlung) werden entzündete oder sogar abgestorbene Zähne erhalten. Durch den medizinischen Fortschritt lassen sich heutzutage Zähne retten, die in der Vergangenheit hätten gezogen werden müssen.

Das können wir bei CenDenta im Bereich Wurzelbehandlung für Sie tun


Team Wurzelbehandlung


Wir beraten Sie gerne bei allen Fragen rund um die Wurzelbehandlung in Berlin.
Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Die inneren Werte: die Zahnwurzel

Wenn Bakterien durch eine nicht behandelte Karies tief in den Zahn eindringen, ist die Pulpa (das Zahnmark) in Gefahr. Sie kann sich infizieren und heftigste Schmerzen bereiten. Jedoch nicht immer bereitet eine entzündete Pulpa Zahnschmerzen. Oft geht der Nerv kaum merklich „unter“ und breitet sich bis zur Wurzelspitze und den umliegenden Kieferknochen aus. Es kommt zu Zysten und Granulomen oder im schlimmsten Fall zu eitrigen Abszessen, die lebensbedrohlich sein können.

Erfolgt bei einer Wurzelentzündung keine adäquate Behandlung, kann die akute Entzündung in eine chronische Erkrankung der Zahnwurzel und des sie umgebenden Knochens umschlagen. Hierbei kommt es zwar kurzzeitig zu einer Linderung der Schmerzen, zukünftig können allerdings schwerwiegende Folgen auftreten.

Symptome einer Zahnwurzelentzündung

  • intensiver, pochender (Zahn-)Schmerz
  • Hitze- und Kälteempfindlichkeit
  • Berührungsschmerzen
  • geschwollener Kieferknochen
  • Eiterbläschen

Haben Sie eins oder mehrere dieser Symptome bereits bei sich festgestellt?
Wir gehen der Ursache auf den Grund!

Die Wurzelbehandlung (Endodontie) bei CenDenta in Berlin

1. Die Beratung
Zunächst erfolgt in unserer Praxis ein persönliches Gespräch zwischen Patient und Zahnarzt. Eine gute Aufklärung zur Erkrankung der Zahnwurzel sowie zur Wurzelbehandlung stellt eine wichtige Basis für die weitere Therapie dar. Das Ziel einer Wurzelbehandlung in Berlin ist es, den natürlichen Zahn zu erhalten und weitere Folgeschäden zu vermeiden.

2. Lokalisation der Entzündung durch Röntgenaufnahmen
Für eine erfolgreiche Behandlung ist es vorerst entscheidend, die Entzündungsherde zu bestimmen. Dafür steht unseren Spezialisten bei CenDenta eine moderne technische Ausstattung zur Verfügung. Mithilfe des digitalen Röntgens beziehungsweise der digitalen Volumentomographie erstellen wir Aufnahmen des Bereiches. Dank dieser digitalen Daten können unsere Zahnärzte die Entzündungsareale lokalisieren und die Behandlung in unserer Praxis individuell planen. 

Besprechung vor einer Wurzelbehandlung bei CenDenta in Berlin
Vor der Behandlung erfolgt ein persönliches Gespräch mit Ihrem Behandler.

3. Ablauf der Wurzelbehandlung
Zu Beginn der Wurzelbehandlung in Berlin öffnet der Zahnarzt den betroffenen Zahn von oben, um den Nerv und die Kanaleingänge darzustellen. Handelt es sich um einen Schneidezahn, befindet sich im Inneren ein Kanal; bei einem Backenzahn sind es hingegen vier. Anatomische Besonderheiten können teilweise dazu führen, dass es sogar mehr als vier sind. Die Behandlung findet für gewöhnlich in Lokalanästhesie (örtlicher Betäubung) statt.

Mit feinen Wurzelkanalinstrumenten wird der Nerv aus den Kanälen entfernt. Anschließend wird der Wurzelkanal sukzessive bis zur Wurzelspitze erweitert und das bakteriell kontaminierte Wurzeldentin herausgenommen. Mithilfe von Spülungen werden die Wurzelkanäle inklusive der Seitenkanäle desinfiziert.

Nach Aufbereitung und Desinfektion bringt der Zahnarzt eine Wurzelfüllung in die Kanäle ein, um den Zahn und den Knochen bakteriendicht gegen die Außenwelt abzuriegeln.
Röntgenaufnahme: Wurzelbehandlung
Röntgenbild eines Zahnes: Hier war eine Wurzelbehandlung nötig!

Vorteile einer Wurzelbehandlung

  • Der eigene Zahn bleibt erhalten
  • Ein chirurgischer Eingriff wird vermieden (Zahnextraktion)
  • Eine Zahnlücke und deren Folgen (z. B. Verschieben benachbarter Zähne, Fehlbelastungen, Knochenabbau) können ausgeschlossen werden
  • Infolgedessen ist auch kein aufwendiger Zahnersatz notwendig

Worauf ist nach einer Wurzelkanalbehandlung zu achten?

Solange die Betäubung noch anhält, sollten Patienten auf heiße Getränke und Speisen verzichten. Die gezielte Schmerzausschaltung kann dazu führen, dass Temperaturen falsch eingeschätzt werden und es zu Reizungen und Verletzungen des Gewebes kommt, wenn zu heiße Nahrungsmittel aufgenommen werden. Leichte sportliche Aktivitäten können nach dem Eingriff ohne Einschränkungen vorgenommen werden. Lediglich starke körperliche Belastungen, Sauna, Solarium und direkte Sonneneinstrahlung sollten die Patienten vorerst meiden.

Sollten Schmerzen nach der Wurzelbehandlung auftreten, können sie mit leichten Schmerzmitteln gelindert werden. Hierzu beraten unsere Zahnärzte bei CenDenta Sie gern. Auch leichte Schwellungen sind nach der Wurzelkanalbehandlung möglich. Sie klingen innerhalb weniger Tage selbstständig wieder ab. Unterstützend können die Patienten den Bereich mit einem feuchten Tuch kühlen.

Sie haben Fragen nach Ihrer Behandlung? Dann rufen Sie uns gern an oder schreiben Sie uns.

1,0

freundlicher und kompetenter Arzt

Herr Christian Adams hat mich sehr gut beraten und mir als neue Patientin geholfen, meine Zähne erhalten. Er hat sich auch alle Zeit genommen, eine schwierige Wurzelbehandlung an beiden Zähnen erfolgreich zu unternehmen. Jeder Schritt wurde mir erklärt. Ich habe sein vollstes Vertrauen.

jameda-Bewertung, 05.02.2020

jameda Logo

Wurzelkanalbehandlung mit dem Mikroskop
Wurzelbehandlungen bei CenDenta

Warum einen „toten“ Zahn mit einer Wurzelbehandlung erhalten?

Ziel einer Wurzelkanalbehandlung ist es, den Zahn noch viele Jahre zu erhalten. Auch ein prinzipiell toter Zahn erfüllt wichtige Funktionen im Kausystem. Er dient zum Beispiel als Anker für einen eventuell notwendigen Zahnersatz und übermittelt zudem Informationen zum Kaudruck an das Gehirn.

Sie wünschen sich eine persönliche Beratung zur Wurzelbehandlung in Berlin?
Melden Sie sich gern bei uns, wir helfen Ihnen weiter.