Header MKG
Zahnärztliche ChirurgieFachzahnarzt für Oralchirurgie

Fachzahnärzte für Oralchirurgie in Berlin

Die Oralchirurgie umfasst alle chirurgischen Eingriffe, die den Mundraum betreffen. Dazu gehören Behandlungen an den Zähnen, am Kiefer sowie am umliegenden Weichgewebe. Bei CenDenta in Berlin arbeiten Zahnärzte, Implantologen, Oralchirurgen, Mund-Kiefer-Gesichtschirurgen sowie Kieferorthopäden interdisziplinär und gemeinsam unter einem Dach. Somit können wir unseren Patienten eine umfassende zahnärztliche und chirurgische Betreuung bieten.
Glühbirne Zitat
Zu den bekanntesten Eingriffen der Oralchirurgie zählen die Weisheitszahnentfernung, die Wurzelspitzenresektion und die Implantologie.

Unser Leistungsspektrum im Bereich der Oralchirurgie Berlin


Team Oralchirurgie


Wir beraten Sie gern bei allen Fragen rund um das Thema Oralchirurgie in Berlin.
Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Voraussetzungen der Oralchirurgie: Expertise und Erfahrung bei CenDenta

Unsere Zahnärztin und Oralchirurgin Dr. med. dent. Sahra Yavari und ihr Team stehen für Kompetenz in der Oralchirurgie. Als Fachzahnärztin für Oralchirurgie ist Dr. Yavari in unserer Praxis auf alle oralchirurgischen Operationen spezialisiert. Während ihrer Weiterbildung zur Fachzahnärztin absolvierte sie das Curriculum Implantologie beim BDIZ (Bundesverband der implantologisch tätigen Zahnärzte in Europa e.V.). In diversen Fortbildungen vertiefte sie ihre Expertise im Bereich der Implantologie.

Die Voraussetzungen für die Fachzahnarztbezeichnung in Oralchirurgie sind ein abgeschlossenes Zahnmedizinstudium, eine allgemeine zahnärztliche Tätigkeit von mindestens einem Jahr und eine mindestens dreijährige Fachzahnarztausbildung mit erfolgreich abgeschlossener Abschlussprüfung. Davon muss ein Jahr in einer Abteilung für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie in einer Klinik abgeleistet werden.

Das Spektrum der Oralchirurgie in unserer Berliner Praxis ist breit gefächert. Es umfasst das zahnärztlich-chirurgische Fachgebiet einschließlich der Traumatologie im Bereich des Gesichtsschädels sowie die entsprechende Diagnostik. Im Folgenden haben wir für Sie einen Überblick zu den einzelnen Gebieten erstellt.

Chirurgische Eingriffe im Bereich des Ober- und Unterkiefers

Zu den bekanntesten operativen Eingriffen im Mundraum zählt die Entfernung der Weisheitszähne. Meist handelt es sich um retinierte Zähne (die noch nicht durchgebrochen und somit noch nicht sichtbar sind) oder Zähne, die schief im Kiefer liegen. Auch Eingriffe an den Zahnwurzeln fallen in den Kompetenzbereich eines Oralchirurgen. Diese und weitere Behandlungen auf diesem Gebiet in unserer Praxis in Berlin sind: 

  • operative Weisheitszahnentfernung im Ober- und Unterkiefer
  • operative Entfernung sonstiger Zähne oder sonstiger zahnähnlicher Gebilde
  • Freilegung retinierter Zähne zur kieferorthopädischen Einstellung
  • Wurzelspitzenresektion im Front- und Seitenzahngebiet
  • Osteotomien zur Entfernung von Wurzelresten
  • Alveolotomien
  • operative Behandlung von Zysten
  • Exostoseentfernungen
  • augmentative (knochenaufbauende) Verfahren zur Vorbereitung eines stabilen Knochens zur Implantation
  • gesteuerte Knochenregeneration
  • Entfernung von Fremdkörpern aus Knochen- und Weichgewebe
1,0

Top-Beratung, kompetent und einfühlsam

Zum Zahnarzt geht ja keiner gern, aber diese Oralchirurgin kann ich nur empfehlen. Sie hat sich viel Zeit genommen und mir alles erklärt, so dass auch ich es verstanden habe :). Sie ist sehr kompetent und wusste genau, was sie tut. Das Spritzen des Betäubungsmittels hat sie so gut und vorsichtig gemacht, dass ich kaum etwas gespürt habe, das war noch nie so. Gleichzeitig war es angenehm und entspannt, auch ihre Assistentin Janice. Daumen hoch. So geht Implantat! Zwölf von zehn Punkten 🙂

jameda-Bewertung, 11.12.2019

jameda Logo

Implantologie

Patienten wünschen sich zunehmend einen festsitzenden und sicheren Zahnersatz, der von den natürlichen Zähnen kaum zu unterscheiden ist. Hier bietet die Implantologie individuelle Lösungen. Zu den modernen Verfahren der Implantologie zählt die Methode All-on-4®, mit der unsere Zahnärzte und Chirurgen einen zahnlosen Kiefer an einem Tag mit einem festsitzenden Zahnersatz versorgen können.

Schaubild Zahnersatz
Mithilfe von Zahnimplantaten können sowohl einzelne Zahnlücken als auch eine vollständige Zahnlosigkeit behandelt werden.

Leistungen der Oralchirurgie im Bereich Implantologie:

  • enossale Implantate im Ober- und Unterkiefer
  • enossale Implantate des Ober- und Unterkiefers mit erweiterter operativer Technik
  • prothetische Planung und prothetische Behandlung von Implantatpatienten
  • Knochenaufbau (Augmentation)

Mukogingivale Chirurgie

Dieser Fachbereich wird auch als Parodontalchirurgie bezeichnet. Schwerpunkte sind Eingriffe am Zahnhalteapparat (Parodont) sowie am Zahnfleisch (Gingiva). Auch die Behandlung freiliegender Zahnhälse sowie die Entfernung des Lippen- oder Zungenbändchens gehören zur Mukogingivalchirurgie. 

Zahnarztwerkzeuge

Leistungen der Oralchirurgie im Bereich Mukogingivalchirurgie:

  • geschlossene und offene Kürettagen im Rahmen der Parodontologie
  • Frenektomien (Lippen-/Zungenbandplastiken)
  • freie Schleimhauttransplantate
  • Vestibulumplastiken, Tuberplastiken
  • plastischer Verschluss der eröffneten Kieferhöhle
  • Lappenplastiken

Septische Chirurgie

Infolge von Wundheilungsstörungen oder Entzündungen kann es zu Infektionen im Mund- und Kieferbereich kommen. Diese führen nicht nur zu Schmerzen, sondern können auch die gesamte Gesundheit eines Patienten nachhaltig negativ beeinflussen. Im Rahmen einer operativen Behandlung entfernen wir in unserer Praxis in Berlin entzündliche Gewebeveränderungen im Mundraum. 

Leistungen der Oralchirurgie im Bereich septische Chirurgie:

  • Inzisionen dentogener Abszesse
Wasser Becher im Behandlungszimmer

Tumorchirurgie

Bei Verdacht einer Tumorerkrankung entnehmen wir eine Gewebeprobe (Biopsie) und schicken sie zur Laboruntersuchung ein. Gutartige Tumoren entfernen wir in unserer Praxis in Berlin mit möglichst minimalinvasiven Methoden. 

Leistungen der Oralchirurgie im Bereich Tumorchirurgie:

  • operative Entfernung gutartiger intraoraler Neoplasmen im Bereich der Knochen und Weichgewebe
  • Probeexzisionen

Die Diagnose eines Tumors ist ein einschneidendes Erlebnis. Wir bei CenDenta stehen Ihnen während dieser Zeit fachkompetent und einfühlsam zur Seite.

Sie möchten gern mehr über die Behandlungsmethoden der Tumorchirurgie erfahren?

Traumatologie

Als Zahntrauma (dentales Trauma) werden akute mechanische Verletzungen der Zähne sowie ihrer benachbarten Strukturen bezeichnet. Wunden und Verletzungen im Bereich des Mund- und Kieferraums sowie ihre Folgeschäden behandeln und korrigieren wir mit modernen Behandlungsmethoden. Hierzu zählen:

  • Repositionen/Replantationen von Zähnen einschließlich Schienungen
  • Entfernung von Fremdkörpern
Zu den weiteren Leistungen der Oralchirurgie gehören die Diagnostik und Therapie von Mundschleimhauterkrankungen, die Behandlung von Patienten mit relevanter allgemeinmedizinischer Anamnese (Risikopatienten) und die Therapie von Speicheldrüsenerkrankungen.

Chirurgische Behandlungen im Dämmerschlaf

Die geeignete Form der Narkose besprechen die Oralchirurgin und der Patient in einem persönlichen Beratungstermin vor der Behandlung. Oftmals können die Operationen in örtlicher Betäubung vorgenommen werden. Wenn Sie die Behandlung nicht bewusst mitbekommen möchten, führt Dr. med. dent. Yavari die chirurgische Behandlung (nach eingehender Anamnese) in einem Sedationsverfahren (dem sogenannten Dämmerschlaf) durch. Der Dämmerschlaf (Analgosedierung) ist die gezielte medikamentöse Schmerzausschaltung bei gleichzeitiger Beruhigung.

Im Gegensatz zur Vollnarkose (ITN) sind Sie weiterhin ansprechbar und atmen selbstständig. In Kooperation mit unseren Kollegen des Anästhesistenteams der Klinik am Schlosspark Biesdorf, die ebenfalls im Gebäude der Polimedica am Elsterwerdaer Platz ansässig ist, kann die Operation auf Wunsch auch in einer Vollnarkose erfolgen.

Die entspannte und schläfrige Situation verhindert unerwünschte Angstreaktionen und wirkt sich positiv auf die Belastung der Herz-, Kreislauf- und Lungenfunktion aus.

Als Experten für Zahnmedizin und Oralchirurgie stehen wir Ihnen jederzeit zur Seite.
Melden Sie sich gern bei uns.