Headerbild Vollnarkose Kinder
ProphylaxeheldenIm Einsatz gegen
Karies und Baktus

Zahnvorsorge für Kinder und Jugendliche bei CenDenta in Berlin

Vorsorge und Früherkennung bilden den Kern des Besuchs beim Zahnarzt im Kindesalter. Mithilfe der richtigen Putztechnik, der geeigneten Utensilien und Spaß an der Zahnputzroutine wird die Basis für gesunde Zähne gesetzt. Bei regelmäßigen Terminen in unserer Praxis untersuchen unsere Kinderzahnärzte zudem, ob die Zähne frei von Karies sind, ob Zahnfehlstellungen vorliegen oder ob andere Risiken bestehen, um gegebenenfalls entsprechende Maßnahmen frühzeitig einleiten zu können.
Glühbirne Zitat
Das Gebiss ändert sich zwischen dem 6. und dem 12. Lebensjahr grundlegend. Wir bei CenDenta begleiten Sie und Ihr Kind während dieser spannenden Phase.

Finden Sie in den folgenden Kapiteln Antworten auf Ihre Fragen



Wir beraten Sie und Ihr Kind gern bei allen Fragen rund um die Zahn­vorsorge.
Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Vorsorge ab dem ersten Milchzahn für Kinder!
Von Anfang an für Sie da!

Vorsorge beginnt mit den ersten Milchzähnen

Bereits im Kindesalter wird die Basis für gesunde Zähne geschaffen. Daher möchten wir bei CenDenta in Berlin Eltern und ihre Kinder frühzeitig kennenlernen. Wir empfehlen Ihnen, bereits mit den ersten Milchzähnen Ihres Kindes einen Termin bei unseren Zahnärzten zu vereinbaren. Meist befinden sich die jungen Patienten zu diesem Zeitpunkt im sechsten Lebensmonat. Unsere Zahnärzte stehen Ihrem Kind während der Jahre des Milch- und Wechselgebisses einfühlsam zur Seite: für ein schönes und strahlendes Kinderlachen. 

Zahnputztraining: Zähneputzen will gelernt sein!

Zahngesundheit und richtiges Zähneputzen beginnen bereits mit den ersten Zähnen. Bei CenDenta liegt dabei in den ersten Jahren der Fokus bei den Eltern. Wir machen Sie beim Zahnputztraining fit im Umgang mit Bürsten und Pasten. Wir geben wertvolle Ratschläge zum Thema zahngesunde Ernährung und haben Tipps und Tricks, falls Ihr kleiner Schatz mal nicht so richtig mitmachen möchte. 

Mit etwa vier Jahren werden die Kleinen selbstständiger, doch muss weiterhin nachgeputzt werden. Ab diesem Zeitpunkt üben wir mit Kindern und Eltern gemeinsam das Zähneputzen und die Handhabung von Zahnseide – denn früh übt sich, wer ein wahrer Meister werden möchte.

Individualprophylaxe ab dem 6. Lebensjahr!
Zahnputztraining für die kleinen Patienten
Unsere Kinderzahnärzte sind allesamt erprobte Eltern und zudem pädagogisch geschult. Sie nehmen sich viel Zeit für die kleinen Patienten, um mit einer ruhigen und entspannten Atmosphäre dafür zu sorgen, dass Ihr Kind die Zahnarztbesuche positiv wahrnimmt.

Ablauf des Zahnputztrainings bei CenDenta in Berlin
– eigene Zahnbürste mitbringen

Die richtige Zahnpflege fängt bei der Wahl der Zahnbürste an. Je nach Art der Zahnbürste (z. B. manuelle oder elektrische Zahnbürste, runder oder rechteckiger Kopf) kann das Vorgehen beim Putzen der Zähne leicht variieren. Damit wir gezielt auf Ihr Kind eingehen können, erklären und üben wir das Zähneputzen mit der Zahnbürste Ihres Kindes.

Zur Kontrolle, wie gut die Zähne geputzt wurden, verwenden wir eine Färbelösung, die auf die Zähne aufgetragen wird. Anhand eines Farbumschlags können Kind und Erwachsene dann selbst im Spiegel sehen, welche Stellen sehr gründlich geputzt sind und wo eventuell Schwierigkeiten bestehen, die das Risiko für Karies erhöhen können. Unsere Kinderzahnärzte geben Kindern und Eltern hilfreiche Tipps, wie die problematischen Bereiche besser gereinigt werden können, sodass Karies bestmöglich vorgebeugt wird.

Bei Fragen zum Zahnputztraining können Sie uns jederzeit kontaktieren.

1,0

Einzigartig

Wir waren jetzt einige Male bei Frau Dr. Springer und ich hätte am liebsten standing ovation gemacht. Richtig einfühlsam und überzeugend wie sie, an der für mich schwierigen Situation, herangegangen ist. Meine Tochter hat (4J.) keine Angst vor der Kariesbehandlung dank Fr Dr. Springer.
Eine tolle Kinderzahnärztin!

jameda-Bewertung, 22.01.2020

jameda Logo

Ab dem sechsten Lebensjahr beginnt die Individualprophylaxe

Die Kinder zeigen uns bei regelmäßigen Besuchen, die halbjährlich stattfinden, was sie schon alles gelernt haben. Unser Team kontrolliert den Übungserfolg. Wir motivieren die Kinder dazu, auf saubere und glatte Zahnoberflächen zu achten. Zudem sensibilisieren wir die Eltern für weiteres Nachputzen. Denn erst ab der zweiten Klasse ist die Feinmotorik für eine optimale Zahnreinigung der Kinder ausreichend. Wir trainieren weiterhin den richtigen Gebrauch der Zahnseide, um sie als normales Ritual in die tägliche Zahnreinigung zu integrieren. Sollten sich bereits harte Beläge entwickelt haben, die daheim nicht mehr entfernt werden können, werden sie einmal im Jahr mithilfe einer professionellen Zahnreinigung (PZR) schonend entfernt. Zur Schmelzhärtung wird auf Wunsch ein Fluorid aufgetragen. 

Cendenta Kids Kind
Putzrituale für Kinder

Professionelle Zahnreinigung (PZR) für Kinder – was ist das?

Patienten mit erhöhtem Betreuungsaufwand (z. B. durch Bracket-Behandlung (KFO)) bieten wir die Möglichkeit an, eine professionelle Zahnreinigung in Anspruch zu nehmen. Die Kosten für die Behandlung werden in der Regel nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen, sodass sie als Eigenleistung von Ihnen zu tragen sind. Bei der PZR werden alle Zähne gründlich gereinigt und anschließend poliert. In diesen Fällen bildet die professionelle Zahnreinigung durch unsere Zahnärzte eine wichtige Ergänzung zur Zahnprophylaxe und Mundhygiene, um Karies bestmöglich zu vermeiden.

Wir zeigen, dass ein Besuch beim Zahnarzt auch Spaß machen kann.

Kieferorthopädische Frühbehandlung

Neben der Zahnvorsorge zählt auch die kieferorthopädische Frühbehandlung zu den Schwerpunkten unserer Kinderzahnmedizin. Sie ist für die spätere Entwicklung des Kiefers von großer Bedeutung. Der Kinderzahnarzt beobachtet das Kieferwachstum des Kindes und kann so Anomalien und Fehlstellungen der Zähne frühzeitig erkennen und mit den Eltern besprechen. Dies ermöglicht eine sofortige Behandlung von Zahnfehlstellungen, wobei unsere Zahnärzte auf eine enge Kooperation mit der Kieferorthopädie vertrauen. Durch den Einsatz von Lückenhaltern, Kinderkronen oder Kinderprothesen können aufwendige kieferorthopädische Behandlungen in vielen Fällen vermieden werden.

Nähere Informationen zur Kieferorthopädie finden Sie hier. Zudem können Sie uns jederzeit für eine persönliche Beratung kontaktieren.

Weitere Informationen zur Zahnprophylaxe bei Kindern 

Sollten Sie noch weitere Fragen zu unserem Behandlungsspektrum, der Zahnprophylaxe, der Zahnvorsorge sowie der professionellen Zahnreinigung bei Kindern haben, können Sie uns jederzeit telefonisch oder per E-Mail kontaktieren. Gern beraten wir Sie und Ihr Kind in einem individuellen Termin und unterstützen die jungen Patienten ab den frühen Lebensjahren bei der Mund- und Zahnhygiene. Wir freuen uns darauf, Sie mit Ihrem Kind in unserer Praxis zu begrüßen und kennenzulernen. 

Wir beraten Sie gern bei allen Fragen rund um das Thema Zahngesundheit in Berlin.
Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.