Header Digitale Zahnmedizin
Digitale ZahnmedizinModerne Technik bei CenDenta

Digitale Zahnmedizin – Röntgen und DVT

Für die Planung von operativen Eingriffen, des individuellen Zahnersatzes oder der Korrektur von Zahnfehlstellungen beziehungsweise eines einzelnen Zahns sind häufig eine Abdrucknahme oder eine Röntgenaufnahme durch den Zahnarzt notwendig. Diese Verfahren dienen dazu, die aktuelle Situation der Zähne sowie die anatomischen Strukturen darzustellen.
Glühbirne Zitat
Im Zentrum für Zahnmedizin CenDenta in Berlin arbeiten wir mit moderner Technik, die dafür sorgt, dass unsere Patienten nicht mehr auf Silikon beißen müssen.
In unserer Praxis sind sowohl die digitale Abformung mit dem Intraoralscanner und digitale Röntgenaufnahmen als auch Aufnahmen mit der digitalen Volumentomographie (DVT) möglich. Mithilfe dieser digitalen Methoden können wir die weitere Behandlung direkt am Bildschirm planen, visualisieren und erläutern.

Wichtige Informationen zur digitalen Zahnmedizin für Sie

Wir beraten Sie gern bei allen Fragen rund um das Thema digitale Verfahren.
Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Digitale Abformung mit dem Intraoralscanner

Bei dem intraoralen Scanner handelt es sich um ein Handstück, mit dem der Zahnarzt im Mundraum des Patienten hoch aufgelöste Aufnahmen erstellt. Bis zu 6.000 Bilder pro Sekunde werden hierbei erstellt und zu einem präzisen dreidimensionalen Abbild auf dem Computerbildschirm zusammengefügt. Das Ergebnis des digitalen Scans ist sofort am Monitor sichtbar. Als Patient bekommen Sie dadurch einen Einblick in Ihre derzeitige Zahnsituation. Zudem kann die weitere Behandlung in unserer Zahnarztpraxis sogleich geplant und im Detail mit Ihnen besprochen werden. Dadurch fallen die Behandlungszeit und die Anzahl der benötigten Termine geringer aus als bei einer konventionellen Abformung.

Die Ergebnisse des Intraoralscans können wir unverzüglich an unser Meisterlabor übergeben, in dem Ihr Zahnersatz, Ihre Schiene oder Ihre Füllung passgenau angefertigt wird.

Vorteile:

  • keine Abdruckmasse im Mund
  • kein Würgereiz
  • kein beklemmendes Gefühl
  • hoher Komfort
  • maximale Präzision bei Diagnostik und Planung
  • schmerzfrei
  • Aufnahme ist sofort auf dem Monitor sichtbar
Digitales Röntgen bei Cendenta
Die Vorteile von Intraoralscanner

Digitale Röntgenaufnahmen

Der große Vorteil des digitalen Röntgens in unserer Praxis liegt in der geringeren Strahlenbelastung für den Patienten. Der Ablauf ähnelt der herkömmlichen Aufnahme der zweidimensionalen Röntgenbilder, verläuft jedoch wesentlich schneller. Ein Röntgensensor wandelt die auftreffenden Strahlen in digitale Signale um. Diese Signale werden am Computer innerhalb von Sekunden zu einem digitalen Röntgenbild des Zahns beziehungsweise des Kiefers verarbeitet, das am Monitor direkt zur Verfügung steht. Dadurch ist ein Entwickeln der Röntgenbilder nicht notwendig.

Bei diesem Verfahren des modernen Röntgens können weniger Röntgenaufnahmen verloren gehen, da sie digital hinterlegt werden und bei Bedarf wiederverwendet oder an Kollegen verschickt werden können, sodass Doppeluntersuchungen entfallen. Zudem sind die Aufnahmen präziser und detailreicher. Falls erforderlich, können sie auch digital nachbearbeitet werden, sodass keine Wiederholungsaufnahmen angefertigt werden müssen. Überdies entlastet der Wegfall von Röntgenfilmen und somit von giftigen Chemikalien die Umwelt. 

Vorteile:

  • Aufnahme ist sofort auf dem Monitor sichtbar
  • kürzere Behandlungszeit
  • Digitalisierung ermöglicht leichtere Dokumentation und Weitergabe/Weiterverarbeitung der Aufnahmen
  • Bearbeitung und Darstellung am Bildschirm
  • weniger Strahlenbelastung als bei analogem Röntgen
DVT: Digitale Volumentomographie bei CenDenta in Berlin
Moderne Röntgenaufnahmen innerhalb weniger Sekunden

Digitale Volumentomographie (DVT)

Die digitale Volumentomographie ist ein modernes bildgebendes Verfahren zur Erstellung digitaler dreidimensionaler Aufnahmen. Es können sowohl einzelne Zähne als auch der gesamte Kiefer aufgenommen werden. Anhand dessen können unsere Zahnärzte die Strukturen im Mund- und Kieferbereich präzise darstellen und ausmessen. Die DVT ermöglicht eine genauere Abmessung, sodass unsere Ärzte selbst komplizierte chirurgische Eingriffe und Implantationen exakt planen können. Dadurch erhöht sich die Sicherheit für unsere Patienten. 

Bei der DVT handelt es sich um eine Computertomographie (CT-Aufnahme), die sich ausschließlich auf den Kieferbereich beschränkt. Eine CT bildet den Untersuchungsbereich überlagerungsfrei ab. Die Strahlenbelastung ist dabei deutlich geringer als beim konventionellen Röntgen. Die dreidimensionalen DVT-Bilder sind sowohl für die Diagnostik als auch für verschiedene Behandlungen geeignet. Zudem können wir die Ergebnisse direkt an das zahntechnische Labor in unserer Zahnarztpraxis weiterleiten. Unsere Zahntechniker fertigen daraufhin in kurzer Zeit beispielsweise Ihren individuellen Zahnersatz an. 

Moderne Röntgendiagnostik DVT
Präzise Darstellung dank der digitalen Volumentomographie

Insbesondere in der Implantologie wird die DVT eingesetzt, weil sich die knöcherne Ausgangslage und eventuelle Besonderheiten vor der Implantation durch die dreidimensionale Darstellung wesentlich genauer bestimmen lassen. Zudem ist eine schablonennavigierte und minimalinvasive Implantation erst dann möglich, wenn 3D-Datensätze vorliegen. Auch in den anderen zahnmedizinischen Disziplinen ist die DVT von Nutzen und trägt zur Behandlungsoptimierung bei, darunter bei der Entfernung verlagerter Weisheitszähne, der Entfernung von Zysten und der Entfernung von Fremdkörpern im Gewebe.

Durch die DVT lässt sich das Risiko, Nachbarstrukturen zu schädigen, auf ein Minimum reduzieren.

Vorteile:

  • geringe Strahlenbelastung
  • dreidimensionale Aufnahmen des Mund- und Kieferbereichs (CT)
  • ausführliche und millimetergenaue Planung
  • Darstellung der gesamten Behandlung
  • hohe Sicherheit bei der Planung und Umsetzung von Implantationen

Anwendungsbereiche der digitalen Methoden

  • Brücken
  • Kronen
  • (Teil-)Prothesen
  • Zahnimplantate
  • Zahnfüllungen/Inlays
  • Schienen/Aligner
  • Veneers
  • Zahnspangen

Weitere Informationen zum digitalen Röntgenverfahren und zur DVT in Berlin

Bei Fragen zur digitalen Röntgentechnik und zur digitalen Volumentomographie stehen unsere Zahnärzte bei CenDenta Ihnen gern zur Verfügung. Wir erläutern Ihnen die Vor- und Nachteile der einzelnen Verfahren. Die Möglichkeit eines digitalen Abdrucks empfehlen wir vor allem Patienten, bei denen aufgrund eines starken Würgereizes oder Unbehagens ein herkömmlicher Abdruck nicht möglich ist.

Ob Patient oder Zuweiser: Für weitere Fragen und Anliegen stehen wir Ihnen gerne zur Seite!
Melden Sie sich doch bei uns.