Der Bodyguard unserer Zähne: So wichtig ist der Zahnschmelz!

Der empfindlichste Teil unserer Zähne ist die Zahnwurzel mit dem darin eingebetteten Nerv. Je mehr sie von äußeren Einflüssen gereizt wird, desto schmerzhafter wird es für uns. Deshalb liegt der Nerv gut geschützt tief im Inneren des Zahnes, umgeben vom Bodyguard unserer Zähne: dem Zahnschmelz. Wir erklären Ihnen heute, wie Sie den Zahnschmelz beim Schutz Ihrer Zahngesundheit unterstützen können.

Das härteste Material des Körpers

Der Zahnschmelz besteht aus dem härtesten Material des Körpers und schützt das Innere der Zahnkrone, also den sichtbaren Teil des Zahns. Seine Aufgaben: Temperaturschwankungen ausgleichen und den Zahn vor eindringenden Bakterien schützen. Doch einen Nachteil hat der Zahnschmelz: Er wächst nicht nach.

Zusammen mit dem Dentin, auch Zahnbein genannt, schützt der Zahnschmelz das Innere des Zahns vor äußeren Einflüssen. Man unterscheidet zwischen Primär-, Sekundär- und Tertiärdentin. Das erste Dentin bildet sich mit der Zahnentstehung, das darauffolgende im Anschluss. Das Tertiärdentin entsteht hingegen als Schutzreaktion auf Schäden durch Karies oder Zähneknirschen.

Wenn die stabile Schutzschicht also Risse bekommt, ist der Zahn in Gefahr. Ständiges Zähneknirschen, der Genuss von säurehaltigen Getränken und eine schlechte Mundhygiene sind keine guten Voraussetzungen für einen starken Zahnschmelz. Im schlimmsten Fall entstehen Karieslöcher, die nicht nur schmerzhaft sind, sondern auch zu Zahnverlust führen können.

Prophylaxe + Kalzium für einen starken Zahnschmelz

Deshalb sollten Sie den Bodyguard Ihrer Zähne beim Schutz gegen Bakterien und andere äußeren Einflüssen unterstützen. Das schaffen Sie zum Beispiel durch eine kalziumhaltige Ernährung. Besonders grünes Gemüse und Käseprodukte enthalten viel vom Mineralstoff, der unter anderem auch den Knochenaufbau fördert.

Mehr Infos: Prophylaxe bei CenDenta in Berlin

Mit einer regelmäßigen Prophylaxe und einer guten Professionellen Zahnreinigung in unserer Praxis schaffen wir außerdem beste Voraussetzungen für einen starken Zahnschmelz. Sehen Sie es doch als Krafttraining für Ihre Zahngesundheit. Ein starker Zahnschmelz braucht schließlich auch einen starken Trainingspartner.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie die markierten Felder aus.

Ihr Zahnarzt in Berlin

Cendenta – Zentrum für Zahnmedizin
Medizinisches Versorgungszentrum


Zeitgemäße Zahnmedizin bei Ihren
CenDenta-Zahnärzten in Berlin

Terminvereinbarung Zahnmedizin/Chirurgie:
Kieferorthopädie:

Für alle Kassen und Privat

Cendenta Sprechzeiten
Adresse

CenDenta – Zentrum für Zahnmedizin
Medizinisches Versorgungszentrum
Elsterwerdaer Platz 3
12683 Berlin