Kinderkaries Milchzähne Berlin

Frühkindliche Karies: Was Eltern wissen sollten

Bei vielen Kindern unter drei Jahren hat Karies bereits Spuren an den Milchzähnen hinterlassen. Meistens sind eine zuckerhaltige Ernährung und eine schlechte Zahnpflege schuld an den schmerzhaften Löchern. Darunter leidet auch die Gebissentwicklung. Wir erklären Eltern, warum die ersten Zähnchen viel Pflege benötigen und wie sie frühkindliche Karies erkennen.

Nicht die Vorsorge beim Kinderzahnarzt verpassen

Leider gehen viele Eltern mit ihrem Kind zu spät oder gar nicht zur Vorsorge in die Zahnarztpraxis. Deswegen ist Milchzahnkaries ein großes Problem bei Kindern unter drei Jahren. Ohne Hilfe vom Zahnarzt fressen sich die aggressiven Bakterien bis ins Innere des Milchzahns und höhlen den Zahn quasi von innen aus. Die Folge ist der Zahnverlust.

Risikofaktoren für eine frühkindliche Karies

  • Nuckelflaschen mit zuckerhaltigen Getränken
  • Schnuller in Honig tauchen
  • Quetschies mit Obstbrei

Verliert ein Kind zu früh einen Milchzahn, hat das Auswirkungen auf die Gebissentwicklung. Die Milchzähne sind wichtige Platzhalter für die bleibenden Zähne und leisten einen wichtigen Beitrag für die Ausbildung des Kieferknochens. Ohne einen Milchzahn fehlt es dem Knochen an dieser Stelle an Belastung – Kieferfehlstellungen und eine falsche Bisslage können die Folge sein.

Ernährung und Zahnpflege spielen eine wichtige Rolle

Das Kariesrisiko wird entscheidend von der Ernährung und der Zahnpflege beeinflusst. Die Kariesbakterien können nur für schmerzhafte Löcher sorgen, wenn wir sie regelmäßig mit zuckerhaltigen Speisen füttern. Die Bakterien wandeln den Zucker zu Säure um, die wichtige Mineralien aus dem Zahnschmelz löst. Deshalb müssen Kinderzähne regelmäßig geputzt werden – sonst hat Karies leichtes Spiel!

Das sind einige Anzeichen für eine frühkindliche Karies:

  • Zahnfleischentzündung
  • Sichtbarer Zahnbelag
  • Weiße Flecken auf dem Zahnschmelz

Unsere Kinderzahnärztinnen unterstützen Sie

Eine Bedienungsanleitung für die perfekte Zahnpflege und eine ausgewogene Ernährung gibt es nicht. Unsere Kinderzahnärztinnen bei CenDenta haben jedoch in der Erfahrung mit frühkindlicher Karies und können Ihnen an der einen oder anderen Stelle hilfreiche Tipps geben.

Wichtig ist, dass Sie aktiv werden und mit Ihrem Kind zur Vorsorge in unsere Praxis kommen. Auch wenn Karies bereits Spuren hinterlassen hat, ist es nicht zu spät. Ihr Kind wird es Ihnen später danken, wenn Sie jetzt handeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie die markierten Felder aus.

Ihr Zahnarzt in Berlin

Cendenta – Zentrum für Zahnmedizin
Medizinisches Versorgungszentrum


Zeitgemäße Zahnmedizin bei Ihren
CenDenta-Zahnärzten in Berlin

Zahnmedizin/Chirurgie:
Tel: 030 21960970
Fax: 030 51588298150
E-Mail: info@cendenta.de
Für alle Kassen und Privat

Kieferorthopädie:
Tel: 030 515 88298840
Fax: 030 515 88298155
E-Mail: info@cendenta.de
Für alle Kassen und Privat
Cendenta Sprechzeiten
Adresse

CenDenta – Zentrum für Zahnmedizin
Medizinisches Versorgungszentrum
Elsterwerdaer Platz 3
12683 Berlin