Header Gesichtschirurgie
Facharzt für MKGFunktionelle Gesichtschirurgie
Ästhetische Gesichtschirurgie

Gesichtschirurgie in Berlin

Kein anderer Facharzt ist für ästhetische Korrekturen am Gesicht besser ausgebildet als ein Mund-Kiefer-Gesichtschirurg. In Ergänzung zur plastischen Chirurgie kann Ihr Mund-Kiefer Gesichtschirurg auch auf Ihre individuellen gesundheitlichen Voraussetzungen gezielt eingehen. Er lässt Ihr Gesicht nicht künstlich, sondern natürlich aussehen.
Glühbirne Zitat
Unser Gesicht ist eine Visitenkarte. Es ist einzigartig und das, was andere Menschen als erstes von uns wahrnehmen. Mit schönen Zähnen, einer natürlichen Mimik und einer klaren Aussprache hinterlassen wir in Beruf und Freizeit einen guten Eindruck!

Das können wir bei CenDenta im Bereich Gesichtschirurgie für Sie tun

Ihre Expertin im Bereich Gesichtschirurgie

In unserer Praxis in Berlin arbeitet mit Dr. med. Nicole Ernst eine hochqualifizierte MKG-Chirurgin. Neben der plastisch-rekonstruktiven Gesichtschirurgie zählt auch die ästhetische Gesichtschirurgie zu ihrem Behandlungsrepertoire. Bei CenDenta führt unsere MKG-Chirurgin sowohl operative Eingriffe (z. B. Lidstraffungen) als auch minimalinvasive Therapien (z. B. Faltenbehandlung mit Fillern oder Botox®) durch.

Dr Nicole Ernst
Dr. Nicole Ernst – Ihre Gesichtschirurgin

Mein Ziel ist es, ein natürlich aussehendes und harmonisches Ergebnis mit möglichst schonenden Methoden zu erreichen. Mit jedem meiner Patienten erarbeite ich ein individuelles Behandlungskonzept.

Wir beraten Sie gern bei allen Fragen rund um das Thema Gesichtschirurgie!
Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Ästhetische Gesichtschirurgie bei CenDenta: operative Behandlungen

Der natürliche Alterungsprozess sowie verschiedene äußere Einflüsse bewirken, dass sich das Aussehen mit der Zeit verändert. Einige dieser Veränderungen lassen das Gesicht erfahrener erscheinen und unterstreichen die individuelle Schönheit. Andere können jedoch dazu führen, dass Menschen müde und frühzeitig gealtert aussehen. Mithilfe der folgenden chirurgischen Eingriffe können wir Ihnen wieder zu einem frischen und jugendlichen Erscheinungsbild verhelfen.

1. Facelift/Gesichtsstraffung
Bei einem Facelift werden als störend empfundene Haut- und Gewebeüberschüsse im Gesichtsbereich operativ entfernt. Die Straffung der Haut und der tiefer liegenden Gewebestrukturen führt zu einem harmonisch verjüngten sowie langanhaltenden Ergebnis. Ihre individuellen Gesichtszüge bleiben erhalten.   

2. Lidkorrektur bei Schlupflidern und Tränensäcken
Erschlafft die feine Lidhaut, können sogenannte Schlupflider (hängende Oberlider) oder Tränensäcke (erschlaffte Unterlider) auftreten. Sie lassen die Augenpartie meist abgespannt erscheinen. Bei der Lidkorrektur entfernt die Chirurgin den Überschuss an den Lidern. Die Schnittführung wird dabei meist so gesetzt, dass sie sich in den natürlichen Lidfalten befindet und somit nicht oder kaum sichtbar ist.   

3. Ohrenkorrektur
Abstehende Ohren („Segelohren“) stellen für die betroffenen Patienten meist eine starke psychische Belastung dar. Bereits im Kindesalter kommt es häufig zu Hänseleien. Abhilfe schafft eine chirurgische Ohrenkorrektur, bei der die Form des Ohrknorpels so verändert wird, dass die Ohren enger an den Kopf gelegt werden können. Der operative Eingriff wird bei Kindern in Vollnarkose durchgeführt, bei Erwachsenen erfolgt die Behandlung in der Regel unter örtlicher Betäubung. Die Korrektur von eingerissenen oder hängenden Ohrläppchen gehört ebenfalls zu den operativen Angeboten hier bei CenDenta.

Ästhetische Gesichtschirurgie in Berlin Marzahn
Abhilfe schaffen bei einer starken psychischen Belastung

4. Stirn- und Brauenlifting
Mit einem Stirn- oder Brauenlifting können die Augenbrauen leicht angehoben werden, um der Augenpartie ein jugendlicheres Erscheinungsbild zu verleihen.

5. Narbenkorrektur
Narben können infolge von Unfällen, Verletzungen oder Operationen auf der Haut zurückbleiben. Empfinden Patienten ihre Narben als störend, können wir bei CenDenta in Berlin eine Narbenkorrektur vornehmen. Je nach Ausprägung und Größe der Narbe kommen hierbei verschiedene Methoden infrage.  

6. Entfernung von Muttermalen, Leberflecken und Warzen
Warzen und unliebsame Muttermale sowie Leberflecke entfernen wir in unserer Praxis in einem kleinen operativen Eingriff unter örtlicher Betäubung. 

Unliebsamen Spuren des Älterwerdens frühzeitig entgegenzuwirken und den Alterungsprozess zu verzögern, ist leichter, als sie später rückgängig zu machen.
Beratung zur Gesichtschirurgie
Entfernung von unliebsamen Muttermalen, Leberflecken und Warzen
Gesichtschirurgie: Ästhetische Behandlung
Kleinen operativen Eingriff unter örtlicher Betäubung

Ästhetische minimalinvasive Behandlungen in Berlin

Nicht in jedem Fall ist ein chirurgischer Eingriff notwendig, um dem Gesicht ein verjüngtes und harmonisches Aussehen zu verleihen. Die ästhetische Gesichtschirurgie in unserer Praxis umfasst neben Operationen auch nichtoperative Behandlungsmethoden.

1. Faltenbehandlung mit Fillern (z. B. Hyaluronsäure)
Bei der Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure injiziert der Facharzt den Wirkstoff mittels einer feinen Kanüle direkt unter die Haut. Hyaluronsäure bindet viel Flüssigkeit an sich und polstert dadurch unliebsame Falten von innen heraus auf. Auch Volumendefizite können mithilfe von Hyaluronsäure korrigiert werden. Zudem lassen sich einzelne Gesichtskonturen harmonisch hervorheben. Da Hyaluronsäure auch natürlich im menschlichen Körper vorkommt, ist die Behandlung sehr schonend und nebenwirkungsarm.

2. Faltenbehandlung mit Botulinumtoxin
Botulinumtoxin Typ A (Botox®) zählt zu den bekanntesten Anti-Aging-Mitteln gegen mimische Falten. Bei der Behandlung spritzt der Arzt den Wirkstoff in das entsprechende Areal. Botulinumtoxin hemmt die Ausschüttung des Botenstoffs Acetylcholin. Dadurch erhalten die Muskeln nicht mehr die Information, sich zusammenzuziehen. Diese gezielte Muskelentspannung bewirkt, dass die Falten nicht aktiviert werden und die Gesichtshaut sich glättet. 

3. Lippenkonturierung mit Hyaluronsäure
Volle und geschwungene Lippen gelten als Schönheitsideal. Schmale Lippen können mithilfe von Hyaluronsäure behandelt werden, um eine harmonische Lippenvergrößerung zu erzielen. Bei CenDenta achten unsere Spezialisten darauf, dass Ihr Mund zu den weiteren Gesichtsmerkmalen passt und keine übertriebenen oder unnatürlichen Lippen entstehen. 

4. Fadenlifting zur Faltenreduktion und Gesichtsstraffung
Zu den modernen Techniken der Faltenreduktion gehört das sogenannte Fadenlifting. Hierbei setzt der Arzt spezielle resorbierbare Fäden unter die Haut und erzielt somit einen Straffungs- und Liftingeffekt. Zudem regen die Fäden die körpereigene Produktion von Kollagen an, wodurch eine zusätzliche Verjüngung der Hautstruktur hervorgerufen wird. Die Fäden werden vom Körper auf natürliche Weise wieder abgebaut.  

Gesichtschirurgie Berlin: esthetics by CenDenta

Sie haben Fragen oder wünschen sich ein persönliches Gespräch zur Gesichtschirurgie in Berlin? Unsere Fachärztin für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie hat sich auf ästhetische und plastische Operationen sowie minimalinvasive Therapien spezialisiert und steht Ihnen gern zur Seite. Mit fachlicher Kompetenz und langjähriger Erfahrung beraten wir Sie ausführlich und ehrlich zu den Möglichkeiten der modernen Gesichtschirurgie bei CenDenta. Weitere Informationen finden Sie zudem auf unserer Website esthetics by CenDenta.

esthetics by cendenta logo

Mit welchen Behandlungskosten ist zu rechnen?

Alle Behandlungen im Bereich Gesichtsästhetik werden bei CenDenta individuell an den Patienten angepasst. Daher richten sich die Kosten nach der Art und dem Umfang des Eingriffs. Sie können ohne ein vorheriges Beratungsgespräch in unserer Praxis nicht pauschal festgelegt werden.

Kosten der Behandlung

Gern bespricht Frau Dr. Nicole Ernst die Einzelheiten Ihrer Behandlung mit Ihnen bei einem persönlichen Termin. Dabei geht sie auch auf den Kostenrahmen und die Finanzierungsmöglichkeiten ein.

Wir beraten Sie gern bei allen Fragen rund um das Thema Gesichtschirurgie.
Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.