Bestens versorgt bei Chirurgie und Implantologie

Unsere Zahnärztin und Oralchirurgin, Dr. med. dent. Sahra Yavari, und ihr Team stehen für Kompetenz in der Oralchirurgie. Als Fachzahnärztin für Oralchirurgie (Oralchirurgin) ist Dr. Yavari für alle oralchirurgischen Operationen spezialisiert und zugelassen:

Die Voraussetzungen für die Fachzahnarztbezeichnung in Oralchirurgie sind ein abgeschlossenes Zahnmedizinstudium, eine allgemeine zahnärztliche Tätigkeit von mindestens einem Jahr und eine mindestens 3-jährige Fachzahnarztausbildung mit erfolgreich abgeschlossener Abschlussprüfung. Davon muss ein Jahr an einer Abteilung für Mund-, Kiefer-, und Gesichtschirurgie oder für zahnärztliche Chirurgie einer Klinik abgeleistet werden.

Das Gebiet umfasst die zahnärztliche Chirurgie einschließlich der Traumatologie im Bereich des Gesichtsschädels sowie die entsprechende Diagnostik wie:

Chirurgie im Bereich des Ober- und Unterkiefers

  • Operative Weisheitszahnentfernung im Ober- und Unterkiefer
  • Operative Entfernung sonstiger Zähne oder sonstiger zahnähnlicher Gebilde
  • Freilegung retinierter Zähne zur kieferorthopädischen Einstellung
  • Wurzelspitzenresektion im Front- und Seitenzahngebiet
  • Osteotomien zur Entfernung von Wurzelresten
  • Alveolotomien
  • Operative Behandlung von Zysten
  • Exostoseentfernungen
  • Augmentative Verfahren
  • Gesteuerte Knochenregeneration
  • Entfernung von Fremdkörpern aus Knochen- und Weichgewebe

Implantologie

  • Enossale Implantate im Ober- und Unterkiefer
  • Enossale Implantate des Ober- und Unterkiefers mit erweiterter operativer Technik
  • Prothetische Planung und prothetische Behandlung von Implantatpatienten

Diagnostik und Therapie von Mundschleimhauterkrankungen

Behandlung von Patienten mit relevanter allgemeinmedizinischer Anamnese (Risikopatienten)

Mukogingivale Chirurgie

  • Geschlossene und offene Kürettagen im Rahmen der Parodontologie
  • Frenektomien (Lippen- / Zungenbandplastiken)
  • Freie Schleimhauttransplantate
  • Vestibulumplastiken, Tuberplastiken
  • Plastischer Verschluss der eröffneten Kieferhöhle
  • Lappenplastiken

Therapie von Speicheldrüsenerkrankungen

Septische Chirurgie

  • Inzisionen dentogener Abszesse

Tumorchirurgie

  • Operative Entfernung gutartiger intraoraler Neoplasmen im Bereich der Knochen und Weichgewebe
  • Probeexzisionen

Traumatologie

  • Repositionen / Replantationen von Zähnen einschließlich Schienungen
  • Entfernung von Fremdkörpern

Wenn Sie die Behandlung nicht bewusst mitbekommen möchten, führt Dr. med. dent. Yavari die chirurgische Behandlung (nach eingehender Anamnese) in einem Sedationsverfahren (sog. Dämmerschlaf) durch. Der Dämmerschlaf (Analgosedierung) ist die gezielte medikamentöse Schmerzausschaltung bei gleichzeitiger Beruhigung. In Abhängigkeit der Dosierung kann eine leichte Beruhigung bis hin zum Schlaf erzielt werden.

Im Gegensatz zur Vollnarkose (ITN) sind Sie weiterhin ansprechbar und atmen selbstständig. Die entspannte und schläfrige Situation verhindert unerwünschte Angstreaktionen und wirkt sich positiv auf die Belastung der Herz-, Kreislauf- und Lungenfunktion aus. In Kooperation mit unserem Anästhesistenteam der Klinik am Schlosspark Biesdorf, die ebenfalls im Gebäude der Polimedica am Elsterwerdaer Platz ansässig ist, kann die Behandlung auch in einer Vollnarkose erfolgen.

Ihr Zahnarzt in Berlin:

Cendenta - Zentrum für Zahnmedizin Berlin.
Die CenDenta-Zahnärzte: Zeitgemäße Zahnmedizin

Terminvereinbarung

Für alle Kassen und Privat

Cendenta Sprechzeiten
Adresse

CenDenta Berlin GmbH & Co. KG
Elsterwerdaer Platz 3
12683 Berlin