Pärchen am Strand: Wir lassen Sie wieder lachen!

Zahnimplantate: Ihr professioneller Zahnersatz

Vertrauen Sie auf die Implantologie-Experten von Cendenta aus Berlin.

Für eine hohe Lebensqualität muss vor allem die Gesundheit stimmen! Unsere Zähne spielen hier eine besondere Rolle, denn eins wissen wir mittlerweile sehr genau: Gesund beginnt im Mund!

  • Wir möchten essen, was uns schmeckt und gesund ist!
  • Wir möchten lachen und schöne Zähne zeigen!
  • Wir möchten fehlerfrei sprechen und singen!
  • Wir möchten sympathisch, aktiv und attraktiv erscheinen!

Dafür benötigen wir gesunde und festsitzende Zähne, die uns leider nicht immer erhalten bleiben. Krankheiten, Unfälle oder eine mangelnde Mundhygiene sind mögliche Ursachen für Zahnverlust. Aber niemand muss ohne Zähne durch das Leben gehen – auch Sie nicht!

Sie haben Fragen zur Implantologie und zu Zahnersatz auf Implantaten?

Gerne beraten wir Sie persönlich in unserem Zentrum für Zahnmedizin in Berlin oder telefonisch: (030) 21 96 09 70 oder per E-Mail: info@cendenta.de.

Finden Sie erste Antworten auf Ihre Fragen in den folgenden Kapiteln:

Zahnimplantate für Ihre Lebensqualität

CenDenta – Ihr Zentrum für Zahnmedizin und Zahnimplantate.

Willkommen bei CenDenta – Ihr Zentrum für Zahnmedizin und Zahnimplantate.

Die Implantologen von CenDenta in Berlin haben für jeden Patienten eine individuelle Lösung. Mit Zahnersatz auf Implantaten ersetzen wir verloren gegangene Zähne und geben Ihnen Gesundheit und Lebensqualität zurück.

Die moderne Implantologie bietet sichere und schonende Verfahren. So können wir einzelne Zahnlücken schließen oder zahnlose Kiefer wieder mit kompletten Zahnreihen versorgen – und das an einem Behandlungstag!

In unserem Zentrum für Zahnmedizin in Berlin Marzahn-Hellersdorf sorgen wir seit über 30 Jahren für gesunde Zähne und ein hohe Lebensqualität unserer Patienten. Auf die Versorgung mit Zahnimplantaten haben wir uns spezialisiert! Wir bieten unseren Patienten ein erfahrenes Team und die modernste Technologie – denn „Gesundheit braucht Vertrauen und Sicherheit!“

Umfassende Informationen zu den Themen „Implantate und Knochenaufbau“ und „All-on-4® – Feste Zähne an einem Tag“ finden Sie auf den entsprechenden Seiten!

Was sind Zahnimplantate?

Zahnimplantate ersetzen die Wurzeln der natürlichen Zähne. Optisch ähneln die Implantate kleinen Schrauben oder Zylindern, die dauerhaft im Kieferknochen fixiert werden. Die künstlichen Zahnwurzeln bestehen in den meisten Fällen aus reinem Titan. Das allergiefreie Metall wird vom Körper hervorragend angenommen und wächst normalerweise ohne Komplikationen in den Kieferknochen ein.

Zahnimplantate werden auch aus hochwertiger Keramik gefertigt. Bei der Auswahl der Materialien steht natürlich die medizinische Notwendigkeit im Vordergrund. Ihr Zahnarzt in Berlin geht auf die individuellen Wünsche der Patienten ein.

Zahnersatz auf Implantaten: Der Aufbau

Schematische Darstellung eines Zahnimplantats

Schematische Darstellung eines Zahnimplantats

Künstliche Zähne, die mithilfe von Implantaten ersetzt werden, bestehen in der Regel aus drei Teilen:

  • Der Implantat-Körper ist das eigentliche Zahnimplantat und wird dauerhaft im Kieferknochen fixiert.
  • Der Implantat-Aufbau – das sogenannte „Abutment“ – ist ein kleiner Pfosten, der mit dem Implantat-Körper fest verbunden wird. Er trägt den späteren Zahnersatz.
  • Die Implantat-Krone – auch Suprakonstruktion genannt – ist der sichtbare Zahnersatz in Form von Kronen, Brücken oder Prothesen.

Mit dieser Konstruktion kann der Aufbau der Implantate individuell gestaltet werden. Unsere Implantologen passen gemeinsam mit den Zahntechniker-Meistern Ihren Zahnersatz perfekt an die Verhältnisse im Mund an. Dentale Implantate ersetzen die natürlichen Zähne und sind in Form und Funktion nicht vom Original zu unterscheiden.

Zahnersatz: vielfältige Möglichkeiten mit Implantaten

Wenn Zähne verloren gehen, dann sollten sie möglichst komplett ersetzt werden. Zahnimplantate sind eine sichere Alternative, um Zahnverlust in verschiedenen Formen auszugleichen.

  • Bei einer Einzelzahnversorgung wird ein einzelnes Implantat eingesetzt und die Krone nahtlos in die bestehenden Zahnreihen eingepasst.
  • Größere Lücken können mit Brücken, die von Implantaten getragen werden verschlossen werden.
  • Einen komplett zahnlosen Kiefer können wir mit Behandlungsmethoden wie All-on-4® wieder mit einer festsitzenden Zahnreihe versorgen.

Gerne beraten wir Sie weiter zu Zahnimplantaten in unserer Praxis oder telefonisch unter (030) 21 96 09 70!

Zahnimplantate: Vorteile für den Patienten

Mit Implantaten können Zahnärzte die Gesundheit und Lebensqualität ihrer Patienten erhalten! Auch wenn für viele Patienten die Frage der Kosten eine große Rolle spielt, so entscheiden sich doch immer Menschen für festsitzenden Zahnersatz.

Die Gründe dafür liegen auf der Hand: Zahnersatz auf Implantaten kommt der natürlichen Situation der eigenen Zähne am nächsten und verhindert weitere negative Folgen fehlender Zähne!

Zahnlücken sind nicht nur eine Frage der Ästhetik!

Die natürliche Zahnwurzel signalisiert dem Organismus, dass hier ein Zahn gehalten werden muss. Ohne dieses Signal baut der Körper den Kieferknochen weiter ab, da er nicht mehr benötigt wird. Eine Zahnlücke hat zudem für die Nachbarzähne fatale Folgen. Sie „kippen“ in die vorhandenen Lücken und so verändert sich das gesamte System aus Zähnen, Knochen, Muskeln und Gelenken. Was das für Sie bedeuten kann, erfahren Sie im Kapitel CMD-Behandlung.

Konventionelle Brücken können größere Zahnlücken schließen. Als „Brückenpfeiler“ dienen vorhandene Zähne, die beschliffen werden müssen, um den notwendigen Halt zu geben.

Implantologie: Vorteile im Überblick

  • icon-gesunder-zahn Für ein Implantat wird kein gesunder Zahn beschliffen!
  • icon-kuenstliche-zahnwurzel Die künstliche Zahnwurzel verhindert Knochenabbau und weiteren Zahnverlust!
  • icon-keine-fehlbelastung Es kommt zu keiner Fehlbelastung von Zähnen und Gelenken!
  • icon-aesthetics Zahnersatz auf Implantaten bietet Funktionen und die individuelle Ästhetik wie das Original!
  • icon-schonend-sicher Die moderne Implantologie ersetzt Zähne schnell, sicher, schonend und dauerhaft!
  • icon-24-stunden Zahnlose Menschen können mit der Methode „All-on-4®“ an nur einem Tag neue Lebensqualität gewinnen!

Gerne beraten wir Sie zu den Vorteilen von Zahnimplantaten in unserer Praxis oder telefonisch unter (030) 21 96 09 70!

Für wen sind Implantate geeignet?

Beratung zu Zahnimplantaten

Individuelle Beratung zu Zahnimplantaten für jeden Patienten

Die Zahnärzte in Berlin-Marzahn können Patienten schnell, schonend und sicher mit Zahnersatz auf Implantaten versorgen, wenn das Knochenwachstum abgeschlossen ist. Das sollte mit 18 Jahren der Fall sein. Ein entscheidender Faktor ist zudem die Situation des Kieferknochens und des Zahnhalteapparates.

Wie der natürliche Zahn auch, benötigt das Implantat einen stabilen Halt, um den Zahnersatz sicher tragen zu können. Vor jeder Implantation machen wir uns daher ein genaues Bild unserer Patienten. Ein strahlungsarmes DVT – der digitale Volumentomograph – erstellt dreidimensionale Aufnahmen mit denen wir die Situation des Kieferknochens exakt beurteilen können.

Wir bauen Knochen wieder auf

Sollte nicht genügend Knochen vorhanden sein, können wir diesen mit modernen Verfahren aufbauen. Unterschiedliche Knochen-Ersatzmaterialien kommen je nach Patientensituation zum Einsatz. Mit Verfahren wie dem sogenannten Sinuslift können wir auch im Oberkiefer die Basis für eine erfolgreiche Implantation schaffen.

Behandlungsmethoden wie „All-on-4®“ ermöglichen in bestimmten Fällen eine Implantation ohne zusätzlichen Knochenaufbau!

Bakterielle Entzündungen wie eine Parodontitis werden vor der Implantation behandelt. Eine individuelle und umfassende Mundpflege, sowie der Verzicht auf Nikotin, sind Grundlagen für eine lange Lebensdauer Ihrer Implantate!

Der allgemeine Gesundheitszustand der Patienten spielt ebenfalls ein große Rolle: Diabetes, Osteoporose, Bluterkrankungen oder Tumore müssen berücksichtigt werden. Die Implantologen von CenDenta stimmen sich daher mit den behandelnden Fachärzten unserer Patienten ab. Gemeinsam erarbeiten wir dann einen individuellen Behandlungsplan für Ihre Gesundheit und Ihre Lebensqualität!

Übrigens gibt es Ausschlüsse für den Einsatz von Implantaten, wie beispielsweise:

  • fortgeschrittene Tumorerkrankungen oder Krebsleiden,
  • ein nicht kontrollierter Diabetes,
  • akuter Herzinfarkt oder Hirnschlag,
  • bestimmte psychische Erkrankungen wie Schizophrenie oder Depression,
  • starke Drogenabhängigkeit.

Sie möchten wissen, ob Implantate auch eine Alternative für Sie sind? Vereinbaren Sie einen Termin in unserer Praxis oder telefonisch unter (030) 21 96 09 70!

Die Behandlung: So werden Implantate eingesetzt

In unserer Praxis setzten wir die Zahnimplantate nach einem exakt definierten Behandlungsplan ein. Neben der langjährigen Erfahrung des implantologischen Teams, nutzen wir moderne Röntgen- und Computertechnologie! Dreidimensionale Bilder aus eine DVT, dem digitalen Volumentomographen, sind die Basis für Planung und Durchführung der Implantation.

Schmerzfrei, schonend und sicher zum Implantat

Mit den digitalen Daten und einer speziellen Software bestimmen wir die exakte Position für jedes einzelne Implantat und führen wir den gesamten Eingriff im Vorfeld am Computer durch. Die virtuelle Planung macht es möglich, das Behandlungsergebnis sicher vorauszusehen. Mögliche anatomische Einschränkungen oder ein geringes Kieferknochen-Angebot können wir schon vorher berücksichtigen und entsprechend handeln. Wenn es dann soweit ist, sollen unsere Patienten natürlich keinen Stress bei der Behandlung erfahren. Je nach Umfang des Eingriffes und Wunsch des Patienten, können wir verschiedene Formen der Narkose anbieten:

  • Lokalanästhesie / örtliche Betäubung
  • Sedierung mit Lachgas
  • Vollnarkose

Die Vollnarkose wird von einem erfahrenen Anästhesie-Team der Klinik am Schlosspark Biesdorf durchgeführt und überwacht. Hier besteht zudem die Möglichkeit einer kompletten stationären Behandlung für die Patienten von CenDenta. Weitere Informationen zur Narkosebehandlung!

Zwei besondere Merkmale zeichnen die moderne Implantologie bei CenDenta aus: Die Eingriffe erfolgen unter maximaler Schonung von Gewebe und möglichst ohne größere Schnitte (minimalinvasive Implantologie). Dazu gehört auch der Einsatz der sogenannter OP-Schablonen, mit denen der Implantologe exakt zur Portion der Implantate geführt wird (navigierte Implantologie).

Für die abschließende Versorgung mit Zahnersatz (Kronen, Brücken, Stegprothesen oder Teleskopprothesen) gibt es je nach Patient unterschiedliche Optionen. Die wichtigste Voraussetzung: Das Implantat ist fest in den Kieferknochen eingewachsen und bietet den benötigten Halt – das ist in der Regel nach ca. 6 Monaten der Fall.

Besondere implantologische Verfahren ermöglichen auch eine Versorgung mit provisorischem Zahnersatz, der sofort belastet werden kann.

Hierzu berät Sie unser Team gerne individuell und umfassend! Jetzt Termin vereinbaren, gerne auch telefonisch unter (030) 21 96 09 70!

Zahnimplantate: Schonende „minimalinvasive“ Chirurgie

Jeder chirurgische Eingriff sollte so durchgeführt werden, dass der Patient so wenig wie möglich belastet wird. Das gilt sowohl für psychischen wie physischen Stress! Implantate bei CenDenta werden daher „minimalinvasiv“ gesetzt, also mit möglichst geringer Schädigung des umgebenden Gewebes.

Vereinfacht gesagt: Der Implantologe setzt die künstlichen Zahnwurzeln durch eine kleine Öffnung in der Mundschleimhaut ein. Der Kieferkamm – also der Knochen – wird nicht freigelegt und wir können auf Schnitte im Zahnfleisch verzichten. Dieses sehr schonende Verfahren hat für den Patienten zunächst drei wesentliche Vorteile:

  • Weniger Schmerzen
  • Kaum Schwellungen
  • Schnellere Heilung

Diese Art der chirurgischen Behandlung erfordert viel Erfahrung und den Einsatz moderner Techniken. Ohne die genaue Planung durch den Computer wäre der präzise Einsatz der Implantat nicht möglich. Erst die dreidimensionalen Bilder zeigen uns die perfekte Position der Implantate. Wir erkennen die Stellen mit dem besten Knochenangebot, sehen die Gefäße und Nervenbahnen und finden mithilfe individueller Schablonen den Weg zum Ziel – für jedes einzelne Implantat!

Übrigens: Auch wenn Bohrschablonen bei einem Eingriff nicht eingesetzt werden können, ist die schonende und sichere Behandlung der Patienten unser oberstes Ziel!

Gerne besprechen wir mit Ihnen persönlich die Möglichkeiten. Vereinbaren Sie telefonisch einen Termin unter (030) 21 96 09 70!

Navigierte Implantologie

OP-Schablone zur navigierten Implantologie

Eine schonende Implantation setzte die präzise Kenntnis der anatomischen Strukturen voraus. Auf Basis digitaler 3D-Röntgenaufnahmen plant der Implantologe die Behandlung virtuell am Computer und legt die Positionen für die Implantate fest.

Mit einer speziellen Software messen wir das individuelle Knochenangebot bei jedem Patienten in Höhe und Breite genau aus. Auch der Verlauf des Unterkiefernervs wird in seiner dreidimensionalen Lage im Unterkiefer genau berechnet. Das digitale Datenmaterial wird an unser zahntechnisches Meisterlabor geschickt und der Zahntechniker fertigt die sogenannte „OP-Schablone“. Diese Schablone überträgt die Daten aus dem Computer exakt in den Mund des Patienten. Nur so können wir die Implantate einsetzen, ohne den Kieferknochen freizulegen.

Implantate – Zahnersatz ohne Wartezeit

Vorhandene Zahnlücken sollten möglichst schnell geschlossen werden, um negative Folgen für Zähne und Kieferknochen zu vermeiden. Je länger eine Lücke besteht, desto größer werden die Risiken durch Knochenabbau und Fehlbelastungen der Zähne. Im Bereich der sichtbaren Frontzähne möchten unsere Patienten möglichst schnell – am liebsten sofort – mit natürlich schönem Zahnersatz ausgestattet werden. Hier spielen ästhetische Gründe natürlich auch eine große Rolle.

icons-sofortversorung

Sofortimplantation

Bei einer Sofortimplantation setzen wir das Implantat direkt im Anschluss an die Entfernung des Zahns ein. Die künstliche Zahnwurzel aus Titan oder Keramik wird also in das vorhanden Zahnfach implantiert, wo zuvor die natürliche Zahnwurzel stand. Auf diesem Wege ersparen wir unseren Patienten einen zusätzlichen Behandlungstag und bieten weitere Vorteile:

  • Die Behandlung ist exakt planbar!
  • Die Kosten sind gut kalkulierbar!
  • Die Kosten sind sehr genau zu definieren!
  • Es gibt weniger berufliche Fahrtzeiten!
  • Der Patient hat weniger organisatorischen Aufwand!
  • Die Behandlung ist schnell, schonend und sicher!

Eine Sofortimplantation können wir unter bestimmten Vorraussetzungen durchführen: Der Kieferknochen muss ausreichend vorhanden und gesund sein, zudem dürfen keine Entzündungen vorliegen! Hier sprechen die Zahnmediziner von der „Primär-Stabilität“, die in genügendem Maße gegeben sein muss.

Sofortversorgung, Sofortbelastung

In vielen Situationen ist es möglich, den Patienten unmittelbar nach dem Einbringen der Implantate festen Zahnersatz einzusetzen. In diesen Fällen sprechen wir von einer Sofortversorgung. Diese Methode können wir bei CenDenta in Berlin sowohl bei Einzel-Implantaten als auch bei mehreren Implantaten anwenden. ein Beispiel für die Sofortversorgung ist unsere Behandlungsmethode für den zahnlosen Kiefer „All-on-4®-Methode – Feste Zähne an einem Tag“.

Der Zahnersatz entspricht in der Regel einer provisorischen Versorgung, erfüllt aber alle Ansprüche an Funktion und Ästhetik. Der provisorische Zahnersatz wird so gestaltet, dass das Implantat vor einer Überbelastung geschützt ist.

Zudem gibt es das Konzept der Sofortbelastung. Hierbei werden mehrere Implantate unmittelbar nach dem Einbringen über einen Kronenblock verbunden und können sofort eine stabile Kaufunktion gewährleisten.

Hier noch einmal die wichtigsten Fragen und Antworten!

Was versteht man unter einer Sofortimplantation?

Hier handelt es sich um eine Behandlungsmethode, bei der ein verlorener Zahn umgehend durch eine Implantat ersetzt wird. Wenn die Voraussetzungen gegeben sind, kann der Patient die Praxis noch am selben Tag wieder verlassen – lachend und lückenlos!

Warum ist es wichtig, Zähne möglichst schnell zu ersetzen?

Um die Nachbarzähen und den Kieferknochen nicht zu gefährden, sollten Zähne möglichst schnell ersetzt werden. Fehlt die Zahnwurzel, dann baut der Körper im Laufe der Zeit den Knochen ab – deshalb empfehlen wir die rasche Versorgung mit einem Implantat, der künstlichen Zahnwurzel!

Was sind die wesentlichen Vorteile für den Patienten?

Vor allem natürlich die extrem verkürzte Behandlungsdauer. Der Patient kommt in der Regel nur zweimal in die Praxis und kann die gesamte Behandlung gut in den beruflichen und privaten Alltag integrieren. Der psychische Stress ist reduziert, da Implantation und Versorgung mit Zahnersatz in einer Sitzung statt finden!

Wie wird der natürliche Zahn ersetzt?

Wenn ein Zahn verloren geht, oder aufgrund von Unfällen oder Krankheiten entfernt werden muss, dann wird das vorhandene Zahnfach umgehend wieder mit einer künstlichen Zahnwurzel gefüllt. Das Implantat ist eine allergiefreie kleine Schraube aus Titan, die als feste Basis für Kronen und Brücken im Kieferknochen fixiert wird!

Wann kann eine Sofortimplantation statt finden?

Das ist eine Entscheidung, die der erfahrene Zahnarzt oder Chirurg treffen muss. Generell ist es wichtig, dass eine gute Stabilität für das Implantat gewährleistet ist. Es sollten keine akuten Entzündungen vorliegen und auch ein ausreichendes Knochenangebot ist notwendig!

Weitere Fragen beantworten wir Ihnen gerne in unserer Praxis: Jetzt telefonisch Beratungstermin vereinbaren: (030) 21 96 09 70!

Mit Implantaten zu neuen Zähnen an einem Tag

Ob einzelne Zahnlücken oder komplett zahnlose Kiefer – niemand muss bei CenDenta in Berlin lange auf seinen Zahnersatz warten. Wir haben uns auf die sofortige Versorgung mit Implantaten und belastbarem Zahnersatz spezialisiert. Wenn der komplette Verlust der Zähne droht oder der Kiefer schon zahnlos ist, können wir helfen und Lebensqualität erhalten.

Feste Zähne statt Prothese

Schematische Darstellung der Versorgung mit Zahnimplantaten nach All-on-4® Behandlungsmethode

All-on-4®: So wird der zahnlose Kiefer mit festsitzendem Zahnersatz versorgt.

Wer sich viele Jahre mit der herausnehmbaren Prothese gequält hat und eine Alternative sucht, der ist bei uns genau richtig. Unsere Patienten versorgen wir mit ästhetisch perfektem Zahnersatz an nur einem Tag. Am Morgen kommen Sie noch mit der Prothese in unsere Zahnarztpraxis – und am Abend genießen Sie das Leben mit festsitzendem Zahnersatz auf Implantaten.

All-on-4® macht es möglich! Die Behandlungs-Methode für Feste Zähne an einem Tag ist seit Jahrzehnten bekannt und klinisch dokumentiert. In der Regel reichen vier Implantate aus, die in bestimmten Abständen und Winkeln eingesetzt werden. Die beiden hinteren Implantate werden dabei schräg eingesetzt. Mit dieser Konstruktion erhalten wir die notwendige Stabilität für eine komplett festsitzende Zahnreihe!

Weitere Informationen zur All-on-4® Behandlungsmethode für Feste Zähne an einem Tag erhalten Sie in einem individuellen Beratungsgespräch in unserer Praxis. Jetzt Termin vereinbaren!

Prophylaxe für das Implantat

Prophylaxe ist die Basis Ihrer Mundgesundheit!

Auch Zahnersatz und Implantate müssen gepflegt werden! Prophylaxe ist die Basis Ihrer Mundgesundheit!

Wie die natürlichen Zähne brauchen auch Implantate eine gründliche Pflege und die regelmäßige Kontrolle in der Zahnarztpraxis.

Die Parodontitis, die bakterielle Zahnbett-Entzündung, ist die häufigste Ursache für Zahnverlust. Bei Implantaten verhält es sich ganz ähnlich. Entzündet sich das Gewebe rund um das Implantat wird der Halteapparat weiter abgebaut und die künstliche Zahnwurzel lockert sich.

In diesem Fall sprechen wir von einer Periimplantitis, die unbehandelt zum Verlust des Implantates führt – im wahrsten Sinne des Wortes ein teurer und schmerzhafter Abschied!

Regelmäßig kontrollieren und rechtzeitig handeln

Im Rahmen einer professionellen Implantat-Prophylaxe erkennen wir Veränderungen an Implantaten, Zahnfleisch und Zahnersatz rechtzeitig und können handeln. Hier geht es vor allem um den bakteriellen Zahnbelag – auch Plaque oder Biofilm genannt – der für die Entzündungen verantwortlich ist.

Unser geschultes Prophylaxe-Team in Berlin kümmert sich dabei nicht nur um Zähne und Zahnersatz, der zweimal im Jahr abgeschraubt und gereinigt werden sollte! Auch die tiefer liegenden Oberflächen der Implantate werden gründlich gesäubert und bakteriellen Belägen befreit. Diese Stellen sind auch bei einer sehr gründlichen Mundhygiene zuhause nicht zu erreichen.

Tipps von unseren Zahnprofis

Ihre tägliche Mundhygiene zuhause und das Verhalten im Alltag haben einen großen Einfluss auf die Lebensdauer von Implantaten und Zahnersatz. Mit diesen Themen lassen wir Sie bei CenDenta in Berlin nicht alleine. Unser Prophylaxe-Team zeigt Ihnen, was Sie für die Gesundheit ihrer Zähne und für ein langes Leben Ihrer Implantate tun können. Dazu gehören Tipps zur optimalen Reinigung, die Schulung der geeigneten Techniken und natürlich Hinweise zu einer optimalen Ernährung.

Informieren Sie sich bei uns über das Prophylaxe-Programm. Schonend und behutsam erhalten wir Ihre Mundgesundheit und Ihre Implantate – möglichst ein Leben lang! Jetzt Beratungstermin unter (030) 21 96 09 70 vereinbaren!

Implantate und Implantologie: Fragen und Antworten!

Was kosten Implantate?

Diese Frage ist nicht einfach so zu beantworten. Die Kosten sind abhängig vom Umfang der Behandlung und den Patientenwünschen. Wir bieten unseren Patienten verschiedene Lösungswege – von der einfachen Implantatversorgung bis hin zur Luxusvariante. Je nach finanziellen Möglichkeiten werden wir gemeinsam entscheiden. Grundsätzlich muss in eine Kostenkalkulation das zahnärztliche Honorar ebenso einbezogen werden wie die Leistung des Dentallabors, wo der Zahnersatz hergestellt wird.

Was bezahlt die Krankenkasse?

Eine mögliche Kostenbeteiligung der Krankenkasse oder der Versicherung hängt vom aktuellen Versicherungsschutz der Patienten ab. In der Regel übernehmen gesetzliche Krankenkasse die Kosten für Implantate nicht. Pauschale Ausschüsse für den Zahnersatz sind möglich – hier sollten Sie sich im Vorfeld der Behandlung bei Ihrer Kasse erkundigen. Private Versicherungen übernehmen Kosten in Abhängigkeit des jeweiligen Tarifes. Weitere Informationen zu den Kosten für Zahnimplantate.

Wie lange halten Implantate?

Bei guter Pflege und optimalen Voraussetzungen können Implantate viele Jahre – idealerweise ein Leben lang – erhalten bleiben. Entscheidend für den Erfolg der Implantation sind die Erfahrungen des Implantologen und die richtigen Voraussetzungen auf Patientenseite. Nach dem Einsetzen der Implantate müssen diese gut gepflegt und regelmäßig kontrolliert werden. Hierzu empfehlen wir jedem Patienten unsere umfassende Implantatprophylaxe.

Welche Risiken gibt es bei einer Implantation?

Die künstliche Zahnwurzel ist zunächst einmal ein Fremdkörper, wie jedes andere Implantat auch. Unter optimalen Voraussetzungen wird es jedoch gut angenommen und heilt in der Regel auch problemlos ein. Bakterielle Entzündungen führen zu einem Abbau des Halteapparates rund um das Implantat und müssen schon vor dem Eingriff beseitigt werden. Es gibt viele Faktoren, die den Erfolg einer Implantation gefährden können. Dazu gehören beispielsweise eine mangelnde Mundhygiene, Diabetes, Rauchen oder auch ein schwaches Immunsystem.

Wie lange dauert die Implantation?

Hier müssen wir natürlich die eigentliche Implantation – das Setzen der Implantate – und die gesamte Behandlung unterscheiden. Ein einzelnes Implantat kann bei genauer Planung sehr schnell und sicher gesetzt werden. Bei mehreren Implantaten dauert es entsprechend länger. Wann eine Behandlung komplett abgeschlossen ist, das hängt natürlich von dem jeweiligen Patientenfall ab. 6 bis 9 Monate sollte man bei einer konventionellen Implantat-Therapie einplanen.

Wer fertigt den Zahnersatz auf den Zahnimplantaten?

Bei uns erhalten Sie Zahnersatz aus dem praxiseigenen Zahntechnik-Labor. Unsere Zahntechniker-Meister stehen für Präzision nach den hohen deutschen Qualitäts-Standards. Durch die direkte Nähe können Implantologen und Zahntechniker gemeinsam mit den Patienten die „neuen Zähne“ miteinander abstimmen und anpassen.

Können Implantate verloren gehen?

In aller Regel verwachsen Implantate gut mit dem Kieferknochen. Ist das nicht der Fall, kann ein Implantat nach einer gewissen Zeit wieder neu eingesetzt werden. Auch starke mechanische Fehlbelastungen können zu einem Verlust des Implantates führen. Bei einer perfekt geplanten Implantation mit den notwendigen gesundheitlichen Voraussetzungen kann ein Implantat 15 Jahre und länger halten – gute Pflege vorausgesetzt!

Wie schmerzhaft ist eine Implantation?

Die moderne Zahnmedizin bietet äußerst schonende Verfahren. Die Implantate können mit modernen Methoden (digitale Planung, schablonengeführte Implantation) auf behutsame Weise in den Kieferknochen gepflanzt werden. Der Eingriff wird unter Betäubung vorgenommen, so dass der Patient nichts spürt. Auch danach sind kaum Beeinträchtigungen zu erwarten.

Sie haben darüber hinaus weitere Fragen? Zu allen Themen rund um Zahnimplantate, Zahnersatz und die Implantologie beraten wir Sie gerne persönlich in unserem Zentrum für Zahnmedizin in Berlin!

(030) 21 96 09 70

Implantate: Kosten und Finanzierung

Berechnung von Kosten für Zahnimplantate

Individuelle Beratung zu den Kosten von Zahnimplantaten.

Viele unserer Patienten möchten sehr früh über die Kosten einer Implantation informiert werden. Diesem Wunsch kommen wir bei CenDenta in Berlin natürlich nach. Wir informieren Sie hier gerne, können aber keine konkreten Kosten von Implantaten, Zahnersatz, Knochenaufbau und den notwendigen Behandlungen nennen.

Die Kosten für eine Implantat-Behandlung sind abhängig von der Ausgangsituation, den Materialien und den Patientenansprüchen. CenDenta bietet jedem Patienten einen individuellen Weg – von der einfachen Lösung bis hin zur Luxus-Variante. In einer Hinsicht spielen Implantatsystem und die Wahl des Zahnersatzes allerdings keine Rolle: Wir bieten immer die bestmögliche Qualität für unsere Patienten!

Der Heil- und Kostenplan für Zahnimplantate

Schon im Vorfeld der Behandlung informieren wir den Patienten über den Umfang und die Dauer unserer Maßnahmen. Exakte Befunde geben uns die Möglichkeit einer genauen Planung, auf deren Basis wir einen Heil- und Kostenplan erstellen. Diesen Plan reichen Sie bei Ihrer Krankenkasse oder der privaten Krankenversicherung ein. Die Zuschüsse und die Übernahme der Kosten sind abhängig von Ihrem aktuellen Versicherungs-Schutz.

Die Implantat-Behandlung ist eine Privatleistung. Gesetzlich Versicherte erhalten den gesetzlich vorgeschriebenen Festzuschuss für Zahnersatz. Wer eine Zahnzusatz-Versicherung hat, kann den Eigenanteil senken. Bei privat Versicherten gibt es eine Vielzahl von Tarifarten und Erstattungssystemen.

Am besten Sie kontaktieren uns. Wir informieren Sie individuell zu den Kosten und zu möglichen Erstattungen seitens Ihrer Krankenkasse. ☎️ ➔ (030) 21 96 09 70

Merken

Weitere interessante Themen

Ihr Zahnarzt in Berlin:

Cendenta - Zentrum für Zahnmedizin Berlin.
Die CenDenta-Zahnärzte: Zeitgemäße Zahnmedizin

Terminvereinbarung

Für alle Kassen und Privat

Cendenta Sprechzeiten

und nach Vereinbarung

Adresse

CenDenta Berlin GmbH & Co. KG
Elsterwerdaer Platz 3
12683 Berlin