Veneers: Ästhetische Verblendungen aus Keramik

Mit Veneers strahlen wie die Stars

Nicht nur in Berlin, auch in Hollywood strahlen Stars Dank Veneers. Zahntechniker formen die hauchdünnen zahnfarbenen Verblendschalen aus hochwertiger Keramik. Dank ihrer diffusen Lichtdurchlässigkeit lassen Veneers gesunde Zähne wieder strahlen und verleihen ihnen ein natürliches Aussehen. Unschöne, hartnäckige Verfärbungen, die sich auch bei der Professionellen Zahnreinigung (PZR) oder beim Bleaching nicht entfernen lassen, werden kaschiert. Leichte Zahnfehlstellungen werden korrigiert oder den Wünschen an eine Veränderung der Zahnform (Breite, Länge etc.)wird nachgekommen.

Für die Herstellung von Veneers sind eine gründliche klinische Diagnostik und gezielte Planung notwendig. Voraussetzung für das Einsetzen von Veneers ist die Kariesfreiheit aller betreffenden Zähne. Bevor die Veneers hergestellt werden können, muss eine feine geringe Schicht der Zähne (etwa 0,3 bis 0,5 mm) entfernt werden (minimalinvasiv). In einigen Fällen kann sogar darauf verzichtet werden (noninvasiv = Non-Prep-Veneer oder Lumineer).

Über eine Abformung der betroffenen Zähne werden die patientenindividuellen Informationen an das zahntechnische CenDenta-Labor übermittelt. Der spezialisierte Zahntechniker fertigt die Veneers maßgeschneidert auf die jeweilige Situation an. Ausführliche Gespräche sowie die Anfertigung von Patientenfotos sorgen dafür, dass die Wünsche des Patienten umgesetzt werden können. Die Veneers werden dann in der Praxis mit einem speziellen Kleber auf den Zähnen befestigt.

Lumineers

Lumineers (ausgesprochen luminiers) werden auch als Non-Prep-Veneers bezeichnet. Im Gegensatz zu Veneers ist kein Beschleifen des gesunden Zahnes notwendig. Die Zahnkorrektur oder Zahnverschönerung ist reversibel, das heißt, der Ursprungszustand kann jederzeit wiederhergestellt werden. So können unschöne Zahnverfärbungen kaschiert oder Formveränderungen bzw. Zahnstellungsveränderungen vorgenommen werden. Die Lumineers sind so dünn wie eine Kontaktlinse für die Augen. Moderner Komposit-Kleber und innovative Adhäsivtechniken stellen sicher, dass sich die Lumineers unlösbar mit der Zahnsubstanz verbinden.

Wenn Sie mehr über die Möglichkeiten der ästhetischen Zahnheilkunde oder den Einsatz von Veneers erfahren möchten, können Sie unsere Zahnärzte für ästhetische Zahnmedizin kontaktieren. Bei Fragen zu den Verfahren und den Kosten stehen Ihnen die CenDenta-Spezialisten jederzeit zur Verfügung.

Auf der Webseite der DGÄZ (Deutsche Gesellschaft für Ästhetische Zahnmedizin e.V.) erhalten Sie weiterführende Informationen zur ästhetischen Zahnheilkunde.

Ihr Zahnarzt in Berlin:

Cendenta - Zentrum für Zahnmedizin Berlin.
Die CenDenta-Zahnärzte: Zeitgemäße Zahnmedizin

Terminvereinbarung

Für alle Kassen und Privat

Cendenta Sprechzeiten

und nach Vereinbarung

Adresse

CenDenta Berlin GmbH & Co. KG
Elsterwerdaer Platz 3
12683 Berlin